PCR-Testergebnis kam per Whatsapp

„Let‘s Dance“–Star flirtet im Testzentrum – dann geht Telefonterror los

Ekaterina Leonova wurde in einem Testzentrum angeflirtet und danach mehrfach angerufen.

München – Ekaterina Leonova (34) wollte eigentlich nur einen PCR-Test machen, wie sie in ihrer Insta-Story verraten hat. Doch offenbar begeisterte sie einen Mitarbeiter in dem Testzentrum derart, dass er einen Flirt mit der Tänzerin versuchte. Am Ende rief er die 34-Jährige sogar mehrfach auf dem Handy an.

NameEkaterina Leonova
Geboren23. April 1987 (Alter 34 Jahre), Wolgograd, Russland
Größe1,74 Meter
FernsehsendungenLet's Dance

„Let‘s Dance“–Star: Flirt im Testzentrum – Fremder macht Telefonterror

Ekaterina Leonova startet 2022 endlich wieder als Profi in der Sendung Let‘s Dance (RTL) durch. Zuvor war die Tänzerin noch in ihrer neuen Heimat München unterwegs. Dort suchte die 34-Jährige ein Corona-Testzentrum auf, um einen PCR-Test machen zu lassen.

Dort ist sie einem Mitarbeiter offenbar schnell positiv aufgefallen. „Gestern war ich beim PCR-Test und der Mann am Empfang hat mich angeguckt und gefragt, ob ich ein Model bin“, verriet Ekat ihren Abonnenten in einer Instagram-Story. Der Fremde hinterließ auf der Rechnung sogar seine Telefonnummer für den „Let‘s Dance“-Star.

Ekaterina Leonova ist gezwungen den Fremden anzurufen

Ekaterina Leonova berichtete in ihrer Insta-Story weiter davon, wie die Nummer des Fremden sie drei Mal angerufen hätte. Die 34-Jährige ist allerdings nicht drangegangen. Die Geschichte ist damit aber nicht vorbei. Am Ende musste Ekat den Mann nämlich sogar selbst anrufen (alle News zu Promis bei RUHR24).

Die Profitänzerin war sogar gezwungen den Fremden telefonisch zu erreichen. Ihr Testergebnis sei nicht angekommen, wie sie verriet. Dafür wollte der Mann wissen, was sie am Abend noch so unternehmen wolle. Wie sie darauf reagiert hat, behielt sie für sich. Das Testergebnis kam schließlich per Whatsapp bei ihr an.

Ekaterina Leonova packt schon für Let‘s Dance

Ekaterina Leonova wollte nach ihrem ungewöhnlichen Flirt-Erlebnis von ihren Fans wissen, ob sie bereits Ähnliches durchmachen mussten. Wie watson.de berichtet, sind die meisten ihrer Anhänger aber bislang um so eine Erfahrung herumgekommen. Eine gute Sache hatte das Ganze am Ende aber.

„Let‘s Dance“-Star Ekaterina Leonova wird im Testzentrum angemacht.

In einer späteren Instagram-Story zeigte sich Ekaterina Leonova mit ihrem Koffer und verriet, dass sie für „Let‘s Dance“ packen müsse. Der PCR-Test scheint also negativ gewesen zu sein. Dafür hat die Tänzerin jetzt ganz andere Probleme: Da sie natürlich nicht weiß, wie lange sie Teil der Sendung sein wird, muss sie auf unbestimmte Zeit packen. Keine leichte Aufgabe!

Rubriklistenbild: © RTL / Stefan Gregorowius