Vor Tanz in Live-Show

Let‘s Dance: Amira Pocher und Massimo Sinató teilen Foto in besonderem Moment

Bei „Let‘s Dance“ sorgt eine Aktion von Amira Pocher und Massimo Sinató für Aufsehen.

NRW – In den Live-Shows von „Let‘s Dance“ (RTL) tanzen die Kandidaten mit ihren Profi-Tänzern Woche für Woche um die beste Punktzahl und den Verleib in der kultigen Sendung. Umso größer ist die Nervosität vor dem Gang auf das Tanzparkett.

TanzshowLet's Dance
Erstausstrahlung3. April 2006 auf RTL
Länge150–230 Minuten

Amira Pocher ist Kandidatin bei „Let‘s Dance“: Massimo Sinató zeigt seltenes Foto

Was hinter der Bühne in den Sekunden vor der Performance geschieht, bekommen die Zuschauer der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ normalerweise nicht mit. Umso überraschender ist daher ein Foto, das der Profitänzer Massimo Sinató (41) mit seinen Fans teilt.

Darauf zu sehen ist „Let‘s Dance“-Star Massimo Sinató in einem privaten Moment, nur Sekunden bevor sein Tanz mit Kandidatin Amira Pocher (29) beginnt. Das Tanzpaar ist bereits in den Kostümen der zweiten Show gekleidet und dazu passend frisiert. In einem eleganten roten Kleid und farblich darauf abgestimmten Handschuhen steht die Kandidatin dem Profitänzer gegenüber und wirkt angespannt.

Der in Schwarz gekleidete Massimo Sinató legt seine Hände auf ihre Schultern und scheint sie beruhigen zu wollen. Dabei schaut der Sportler ihr eindringlich in die Augen.

Amira Pocher: „Let‘s Dance“ Kandidatin erhält viel Lob von Profi-Tänzer Massimo Sinató

Zudem gibt „Let‘s Dance“-Profi Massimo Sinató seinen 270.000 Followern einen Einblick darüber, was er seiner Tanzpartnerin Amira Pocher in solch einer Situation mit auf den Weg gibt. „Die letzten Ratschläge vor dem Auftritt. Den Tanz nochmal durchgehen und Mut zu sprechen“, beschreibt der 41-Jährige die Situation.

Und Amira Pocher erhält für ihren Auftritt bei „Let‘s Dance“ sogar ein großes Lob von ihrem Trainer. Sie habe das „toll gemeistert“, macht der Profi-Tänzer deutlich. Die Kandidatin bedankt sich mit einem „Bester Trainer“-Kommentar unter dem Bild für den gemeinsamen Tanz in der Live-Show (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

„Let‘s Dance“ 2022 auf RTL: Massimo Sinató und Amira Pocher erhalten Fan-Kritik

Die Ansprache von Massimo Sinató scheint geholfen zu haben. Mit dem Slowfox zum Song „Everytime we touch“ gab es von der Jury immerhin insgesamt 17 Punkte und zusammen mit dem Voting der Zuschauer dann den Einzug in die dritte Runde.

Zahlreiche Fans des Profi-Tänzers von „Let‘s Dance“ scheinen sich über den Einblick hinter die Kulissen zu freuen. „Tolles Foto. Euren Tanz habe ich so genossen“, „Amira, du bist toll und hast es drauf, weiter so“ und „ihr habt das super gemacht“ sind nur einige Beispiele.

Doch auch die kritischen Stimmen häufen sich. So finden viele Zuschauer, das Tanz-Paar von „Let‘s Dance“ wirke bei den Choreografien „sehr kühl und distanziert“. Und das kommt nicht von ungefähr. So hat die 29-Jährige im Gespräch mit RTL zugegeben, dass ihnen schon im Training ein gewisser Abstand wichtig ist.

Amira Pocher ist Kandidatin bei „Let‘s Dance“ 2022 auf RTL und tanzt mit Massimo Sinató.

„Natürlich tanzen wir normal, aber in der Show sind wir wirklich Wange an Wange, das muss ja während der Probe nicht sein“, erklärt die Ehefrau von Comedian Oliver Pocher (44). „Man schwitzt und man muss sich da auch nicht um acht Uhr morgens an der Wange kleben“, so ihre Begründung. Ob Amira Pocher und Massimo Sinató die Jury und Zuschauer weiterhin von sich überzeugen können, zeigt RTL am Freitagabend (18. März) ab 20.15 Uhr im TV und online im Livestream.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/RTL

Mehr zum Thema