Leichtathlet mit Liebesproblemen

„Let‘s Dance“ 2022: Mathias Mester verrät Problem in der Liebe

„Let‛s Dance“-Star Mathias Mester gilt trotz seiner 1,42 Meter Größe als Favorit. In der Liebe war die Größe manchmal ein Hindernis.

Münster – Er ist mehrfacher Weltmeister im Speerwurf, gewann eine Silbermedaille bei den Paralympischen Spielen in Peking und beweist derzeit bei „Let‛s Dance“*, dass er auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur abgibt: Mathias Mester (35) bringt eigentlich alles mit, was man sich in einem Partner wünschen könnte. Doch trotzdem, so erzählt der ehemalige Leichtathlet im Interview mit RTL, läuft es bei ihm in Sachen Liebe nicht immer gut. Der Grund dafür ist laut Mester seine Körpergröße. 1,42 Meter seien vielen Frauen einfach nicht ausreichend, wie tz.de berichtet.*

TV-ShowLet's Dance
SenderRTL Television
ModerationDaniel Hartwich, Victoria Swarovski

„Let‘s Dance“ 2022: Mathias Mester bekam wegen seiner Größe schonmal einen Korb von Frauen

Lange Zeit habe sich der TV-Star deshalb gefragt, ob er in seinem Leben jemals eine Beziehung führen werde. „Werde ich jetzt für immer alleine bleiben? Kriege ich überhaupt eine Frau?“ berichtet er über seine früheren Sorgen. Und Mesters Zweifel waren offenbar berechtigt, denn seine große Liebe gab ihm aufgrund seiner Körpergröße einen Korb.

„Die eigentliche große Liebe sagt dann: Aufgrund der Größe kann ich das nicht“, erzählt der Leistungssportler, „du bist sehr sympathisch, siehst gut aus, aber aufgrund deiner Körpergröße kann ich es nicht.“

„Let‘s Dance“: Mathias Mester ist 1,42 Meter groß – und hatte es wegen der Größe nicht leicht bei Frauen

Auch eine frühere Freundin brauchte sechs Monate Bedenkzeit, bevor sie ihre Liebe zu Mathias Mester offiziell machte. Drei Jahre waren die beiden ein Paar, bevor sie sich dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Auch die Eltern seiner heutigen Ex-Partnerin zweifelten offenbar aufgrund Mathias Mesters Größe, der auch seine Tanzpartnerin bei „Let‘s Dance“* vor eine Herausforderung stellt, an der Beziehung. Trotz seiner Erfahrungen glaubt der „Let‛s Dance“-Kandidat fest daran, dass er irgendwann die Richtige findet (mehr Promi-News* auf RUHR24 lesen).

Mathias Mester machte seine Körpergröße von 1,42 Metern in Sachen Liebe oft einen Strich durch die Rechnung

Und wenn man seiner zwei Jahre jüngeren Schwester Melanie Glauben schenken darf, kommt Mathias heute eigentlich ziemlich gut beim anderen Geschlecht an. Sie verrät den RTL-Reportern: „Also wenn man jetzt mal mit Matze losgeht, dann steht er nicht lange alleine herum.“ Seine Auftritte auf dem „Let‛s Dance“-Parkett* werden dem Olympia-Teilnehmer bestimmt einige Dates bescheren: Nach zwei Tanz-Sendungen gelten Mathias Mester und seine Profi-Partnerin Renata Lusin (34) als Favoriten. *tz.de ist wie RUHR24 Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema