Enge Beziehung?

„Let‘s Dance“-Star gibt Statement zu Liebes-Gerüchten um Tanzpartnerin ab

Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova sorgten als Kandidaten bei „Let‘s Dance“ für einige Gerüchte. Dazu bezog er nun Stellung auf Instagram.

Köln – Sie sind bei „Let‘s Dance“ 2022 wohl weiter gekommen, als sie selbst für möglich gehalten haben. Leider war noch vor dem Viertelfinale Schluss für Bastian Bielendorfer (37) und Ekaterina Leonova (35), die am Freitag (29. April) ausgeschieden sind. Die Liebes-Gerüchte um das Duo hielten darüber hinaus dennoch an und so gab es nun ein konkretes Statement dazu.

NameEkaterina Leonova
Geboren23. April 1987 (Alter 35 Jahre), Wolgograd, Russland
Größe1,74 m
FernsehsendungenLet's Dance

„Let‘s Dance“-Star gibt Statement zu Liebes-Gerüchten um ihn und Tanzpartnerin ab

Obwohl speziell Bastian Bielendorfer in seinem Leben wohl kein großer Tänzer mehr wird, ist er mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova bei „Let‘s Dance“ recht weit gekommen. Das dürfte sicherlich daran gelegen haben, dass bei dem Duo die Chemie stimmte und sie die Zuschauer in ihren Bann zogen.

Wie bei „Let‘s Dance“ üblich, entstehen schnell diverse Gerüchte um einen Promi und einen Profi, die sich einen Ticken zu gut verstehen. Den umgekehrten Fall kann es aber auch geben, wie man in der aktuellen „Let‘s Dance“-Staffel bei Amira Pocher (29) und Massimo Sinató sehen kann.

„Let‘s Dance“-Star Bastian Bielendorfer dementiert mit Ekaterina Leonova intim geworden zu sein

Im Falle von Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova waren sich nicht wenige Zuschauer sicher: Die beiden sind mehr als nur Freunde. Der 37-Jährige ist allerdings glücklich verheiratet, weshalb er den Gerüchten von Anfang an eine Abfuhr erteilte (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

Dennoch hat sich der Autor und Comedian via Instagram-Story noch einmal dazu geäußert, wie unter anderem Gala berichtet. Dort verriet er: „Ekat muss ohne mich klarkommen, das ist bitter für sie, ich fehle ihr bestimmt schlimm. Wir haben uns wirklich gut angefreundet, wir mögen uns wirklich.“ Intim geworden seien sie jedoch nicht.

„Let‘s Dance“-Star Bastian Bielendorfer spricht über seine Frau und das Thema Eifersucht

Weiter fügte der ehemalige „Let‘s Dance“-Kandidat hinzu: „Das mag manche überraschen. Ich meine, es ist schwierig, nicht über mich herzufallen, das kann ich verstehen. Aber Ekat konnte sich gerade noch so beherrschen.“ Eine typisch humoristische Antwort des 37-Jährigen auf ein eher heikles Thema.

Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova bei „Let‘s Dance“

Auf seine Frau angesprochen, erklärte Bastian Bielendorfer noch, dass es eigentlich niemanden zu interessieren habe, das Paar aber keine Probleme mit Eifersucht habe. Zu Ekat und ihrem Männer-Geschmack ergänzte er dann noch: „Ekat hat auch andere Ziele, als den dicken Mann mit der Rumba-Hüfte.“ Damit dürfte das Thema nun auch beendet sein!

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/RTL

Mehr zum Thema