Tanzfläche bald durchseucht?

Let‘s Dance 2022 im Corona-Debakel: „Warum bricht man dieses Chaos nicht ab?“

Viele Promis und Profis der aktuellen Staffel von „Let‘s Dance“ sind bereits mit Corona ausgefallen. Fans fordern jetzt einen Abbruch der Sendung.

Köln – Die Sendung „Let‘s Dance“ könnte kaum stärker von Corona betroffen sein. Zahlreiche Promis und Profis hat es bereits erwischt. Auch am Moderationsteam ging das Virus nicht vorbei und so fällt jetzt auch Daniel Hartwich aus. Kaum war für ihn ein Ersatz gefunden, gab es auch schon den nächsten positiven Test. Die Zuschauer haben nun offenbar genug.

SendungLet's Dance
SenderRTL Television
Erstausstrahlung3. April 2006 auf RTL
ModerationDaniel Hartwich (seit Staffel 3), Victoria Swarovski (seit Staffel 11)

Let‘s Dance 2022: Nächster Corona-Fall – Fans fordern Abbruch der RTL-Show

Jan Köppen (39) moderiert am Freitag (25. März) an der Seite von Victoria Swarovski (28) die neue Folge von „Let‘s Dance“. Daniel Hartwich guckt krankheitsbedingt von Zuhause aus zu. Doch auch auf einen Profi müssen die Zuschauer verzichten. Renata Lusin (34) hat auch einen positiven Coronatest erhalten und fällt aus.

In einem Video-Statement auf Instagram meldete sich die Tänzerin selbst zu Wort und zeigte sich enttäuscht über ihren Ausfall. „Am Freitag darf ich nicht mit meinem Mathias auf die Fläche. Ich darf nicht unseren Tanz präsentieren, den wir diese Woche so hart trainiert haben“, verriet die 34-Jährige und lobte ihren Tanzpartner Mathias Mester (35) ganz besonders für seinen Einsatz.

„Let‘s Dance“: Ersatz für Renata Lusin schon zum dritten Mal dabei

Besonderen Einsatz in der zurückliegenden Trainingswoche hat auch Musikerin Michelle (50) gezeigt. Sie zählt zu den Favoriten und könnte im Ausfall von Renata Lusin nun eine Chance wittern, ein anderes Favoritenduo loszuwerden. Der ehemalige Leichtathlet bekommt von RTL übrigens Patricija Ionel (27) an die Seite gestellt (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Die Tänzerin selbst ist nun schon zum dritten Mal in der aktuellen Staffel von „Let‘s Dance“ zu sehen. Gestartet ist sie als Partnerin von Hardy Krüger Jr. (53), der durch eine Coronainfektion aus der Sendung ausgeschieden ist. Danach ersetzte sie Malika Dzumaev (31), die auch mit einer Infektion pausieren musste. Jetzt folgt also Patricijas dritter Streich.

„Let‘s Dance“: Fans fordern Abbruch der Show wegen Corona

Viel Zeit zum Üben hat das neue Duo leider nicht und so bleibt Fans nur zu hoffen, dass es für die nächste Runde reicht, in der dann eventuell Renata Lusin wieder zurückkehren könnte. Es sind jedoch ohnehin nicht alle happy damit, dass „Let‘s Dance“ weiterläuft, wie aus Kommentaren unter dem Post der 34-Jährigen hervorgeht.

Let‘s Dance: Nächster Ausfall durch Corona – Zuschauer wurden Stopp der Show

„Selber schuld! Es gibt Gründe, wieso ich ‚Let‘s Dance‘ boykottiere. Einfach mal zwei Wochen Pause machen. Nein, lieber zehn Leute anstecken“, hieß es in einem Kommentar. „Warum bricht man dieses Chaos nicht ab? Der Wettbewerb ist schon lange nicht mehr fair“, ergänzte eine weitere Person. „Vielleicht solltet ihr ‚Let‘s Dance‘ komplett für einen Monat mal verschieben“, schlug ein dritter Abonnent vor.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Lobeca/Felix Schlikis, RTL/Stefan Gregorowius; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema