Training mit Massimo Sinató

Let‘s Dance 2022: Amira Pocher laut Instagram krank – droht der nächste Ausfall?

Amira Pocher hat sich aus dem Training für Let‘s Dance zu Wort gemeldet. Ganz fit ist die Moderatorin offenbar nicht. Droht jetzt ihr Ausfall?

Köln – Die aktuelle Staffel von Let‘s Dance wird sicher in die Historie der Show eingehen – Kandidaten fallen krank aus, verlassen die Show freiwillig und bereits Ausgeschiedene dürfen wieder zurückkehren. Ein solches Chaos hat es nie zuvor gegeben. Muss man sich jetzt auch um Amira Pocher (29) sorgen? Ganz fit ist die Moderatorin aktuell ja leider nicht.

NameAmira Pocher
Geboren28. September 1992 (Alter 29 Jahre), Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
EhepartnerOliver Pocher (verh. 2019)

Let‘s Dance: Droht ein Ausfall von Amira Pocher? Moderatorin ist laut Instagram krank

Gerade erst hat mit Schlagerstar Michelle (50) eine Favoritin ihr Aus bei Let‘s Dance verkündet. Für sie geht es aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht weiter. Caroline Bosbach (32), die in der vergangenen Episode ausgeschieden ist, darf nun wieder zurückkehren und einen neuen Versuch wagen.

Nun klagt allerdings auch Amira Pocher über Beschwerden. Sie trainierte Stunden um Stunden mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató (41) für den Song „Yes Sir, that‘s my Baby“, den das Duo am Freitag (1. April) aufs Parkett bringen möchte. Via Instagram meldete sie sich dazu zu Wort und erklärte: „Aktuell habe ich mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.“

Let‘s Dance ohne Amira Pocher? Moderatorin trainiert mit Erkältung

Das könnte sicher mit einer sehr stressigen Woche zusammenhängen. Stundenlanges Training für „Let‘s Dance“, die Verpflichtungen als Mutter – und dann wäre da noch die Ohrfeige eines Promis gegen ihren Mann Oliver Pocher (44). „Ich bin quasi 24 Stunden im Dauereinsatz, aber ich ziehe das Training durch und gebe alles! Ich nehme es ernst und habe wirklich Spaß am Tanzen“, verriet die 29-Jährige via Insta-Story.

Konkret hat es Amira mit einer Erkältung erwischt. Mit laufender Nase stundenlang hartes Training? Das klingt nach einer echten Herausforderung für die „Prominent“-Moderatorin. „Heute schwitze ich echt besonders viel, schon die ganze Woche eigentlich“, gestand sie in ihrer Story weiter (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Amira Pocher mit positiver Einstellung: „No Excuses“ beim Training für Let‘s Dance

Doch damit nicht genug: „Wenn man erkältet ist, muss man automatisch mehr schwitzen. Ich schnaufe auch richtig, habe überhaupt keine Kondition“, erklärte sie. Neben dem Stress haben ihre Kids die Erkältung wohl mit nach Hause gebracht. Für Amira Pocher heißt es aber „No Excuses“, wie sie weiter gestand.

Amira Pocher bei Let‘s Dance: Moderatorin ist krank – droht ihr Ausfall?

Die 29-Jährige wird deshalb wohl in der neuen Episode von „Let‘s Dance“ nicht ausfallen und gemeinsam mit Massimo Sinató den nächsten Schritt in Richtung Dancing Star 2022 gehen. Wer dieses Mal wohl bei der RTL-Sendung ausfallen wird?

Rubriklistenbild: ©  RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema