TV-Show trotzt dem Coronavirus

Kelly Family: Enttäuschung für Fans - John tritt heute nicht bei "Let's Dance" (RTL) an

+
John Kelly von der Kelly Family macht aktuell nicht bei der neuen Live-Show von Let's Dance mit.

Fans der Kelly Family müssen nun stark sein. Denn John Kelly kann heute nicht bei Let's Dance bei RTL antreten - aus einem traurigen Grund.

  • Schon vor der vierten Live-Show von Let's Dance gibt es eine große Enttäuschung, denn John Kelly von der Kelly Family kann nicht teilnehmen.
  • Zudem gibt es wegen der Ausbreitung des Coronavirus in NRW nun extreme Änderungen für die Tanzshow von RTL.
  • Die Tänze der Promis und ihren Tanzpartnern stehen bereits fest.

Köln - Bei Let's Dance hat es John Kelly bereits bis in die vierte Live-Show von RTL geschafft. Doch nun folgt die große Ernüchterung. Denn der Musiker aus der Kelly Family muss die Teilnahme absagen. Doch nicht nur das - in der Tanzshow geht es wegen des Coronavirus drunter und drüber.

Let's Dance (RTL) ohne Kelly Family: Coronavirus ist nicht Schuld

Grund für die Absage von John Kelly ist die Erkrankung eines Familienmitgliedes. Das teilt RTL mit. Dabei betont der TV-Sender, dass es sich bei dem Fall nicht um das Coronavirus handelt.

Daher starten heute Abend (20. März) nur zehn statt wie ursprünglich geplant elf Promis mit ihren jeweiligen Profi-Tänzern. Unter den verbliebenen Kandidaten von Let's Dance ist auch Laura Müller, die Freundin von Michael Wendler.

Doch die Show stellt sowohl Promis als auch die Tänzer vor eine große Herausforderung. Denn wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in NRW und den damit verbundenen Vorschriften, gibt es erneut einige Änderungen, die es bei Let's Dance so noch nicht gab.

Coronavirus in NRW: Diese Änderungen gibt es ab sofort bei Let's Dance

Während in der vergangenen Ausgabe nur noch Familie und Freunde im Publikum saßen, dürfen ab sofort gar keine Zuschauer mehr bei der Live-Show von Let's Dance, die wegen des Coronavirus in NRW schon kurz vor der Absage stand, dabei sein.

Hinzu kommt, dass die Kandidaten sich nicht mehr wie sonst üblich in der Lounge aufhalten dürfen. Stattdessen sitzen sie alle weit voneinander entfernt im Studio von RTL in Köln.

Enttäuschung gibt es nicht nur wegen der Absage von John Kelly. Auch ein weiterer Programmpunkt ist gestrichen. Denn der Gruppentanz, mit dem die Profi-Tänzer die Live-Shows bislang eröffnet haben, fällt der ab sofort aus.

Coronavirus bei RTL: Let's Dance-Moderatorin muss Test machen

Ein Fragezeichen stand zudem hinter Moderatorin Victoria Swarovski (26). Da sie in der vergangenen Woche für ein Fotoshooting nach Madrid gereist war, lag der Verdacht nahe, dass sie sich vor der Live-Show von Let's Dance mit dem Coronavirus infiziert habe.

Daraufhin machte die 26-Jährige einen Test - dann hieß es aufatmen. Denn das Ergebnis fiel negativ aus. Daher darf sie weiterhin durch den Abend führen. Und der verspricht vor allem Romantik und Leidenschaft.

Mit dem Coronavirus infiziert haben sich hingegen zwei Personen im Team der Show The Masked Singer, die eigentlich live auf ProSieben läuft. Daher muss die Sendung - im Gegensatz zu Let's Dance vorerst ausfallen.

Let's Dance trotzt Coronavirus: Das sind die Tänze der vierten Live-Show

Während Artistin Lili Paul-Roncalli (21) und Massimo Sinató (39) einen Cha Cha Cha zum Lied "Promises" von Calvin Harris (36) & Sam Smith (27) tanzen, versucht sich Influencerin Laura Müller (19) mit Christian Polanc (41) an einem Charleston zu "Boyfriend" von Lou Bega (44).

Auf einen Jive dürfen sich die Fans von RTL-Moderator Sükrü Pehlivan (47) und Alona Uehlin (30) freuen. Sie tanzen in der vierten Live-Show von Let's Dance zum Klassiker "Marmor, Stein und Eisen bricht" von Drafi Deutscher.

Alles was zählt-Darsteller Tijan Njie (28) und Profitänzerin Kathrin Menzinger (31) präsentieren einen Wiener Walzer zum Lied "Monsters" von James Blunt (46), der kürzlich aufgrund des Coronavirus sein Konzert in der Lanxess Arena Köln absagen musste.

Let's Dance 2020: Diese Tänze gibt es live bei RTL

DSDS-Sieger Luca Hänni (25) und Tanzpartnerin Christina Luft (30) wollen mit einem Contemporary zu "Someone You Loved" von Lewis Capaldi in der Live-Show von Let's Dance überzeugen. RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben (62) und Valentin Lusin (33) führen eine Salsa zu "Bajo la Tormenta" von Sergio George's Salsa Giants vor.

RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben ist bei Let's Dance in der nächsten Live-Show von RTL dabei.

Gleich zwei Paare von Let's Dance 2020 haben eine Rumba einstudiert. Das niederländische Model Loiza Lamers (25)  und Andrej Cibis (32) schwingen zu "Naked" von James Arthur die Hüften, während Kletterer Moritz Hans (23) und Renata Lusin (32) sich zum Lied "Love Someone" von Lukas Graham bewegen werden.

Komikerin Ilka Bessin (48) und Erich Klann (32) führen einen Paso Doble zu "(I Can't Get No) Satisfaction" von den Rolling Stones vor. Zudem wollen es Schauspieler Martin Klempnow (46) und Marta Arndt (30) mit einem Tango zu "Tango The Night" von Falco in die nächste Live-Show von auf RTL schaffen.

Wer es bei Let's Dance in die nächste Runde schafft, zeigt RTL am Freitagabend (20. März) ab 20.15 Uhr im TV und online bei TVNOW im Livestream.