Corona-Pandemie

„Let‘s Dance“: Drei Kandidaten haben Corona – Show steht auf der Kippe

Weitere Kandidaten der RTL-Show „Let‘s Dance“ haben Corona. RTL gibt bekannt, ob die nächste Sendung stattfindet.

Köln – Corona-Beben bei RTL: Nachdem „Let‘s Dance“ am vergangenen Freitag (4. März) bereits den Corona-positiv getesteten Hardy Krüger Jr. aus der Show werfen musste, haben sich nun drei weitere Kandidaten mit Corona infiziert. Ob die nächste Folge am Freitag (11. März) wie geplant stattfinden kann, ist ein Rätsel.

TV-ShowLet's Dance
SenderRTL Television
Moderation Daniel Hartwich, Victoria Swarovski

„Let‘s Dance“ im Corona-Chaos: Noch mehr RTL-Kandidaten infiziert

Die „Let‘s Dance“-Staffel 2022 steht vor einem Problem: Wie schon bei „Das Supertalent“ 2021 scheint die RTL-Sendung im Corona-Chaos zu versinken. Während bei der Talentshow jedoch die Jury von Corona geplagt wurde, sind es bei „Let‘s Dance“ die Kandidaten, unter denen das Coronavirus zu grassieren scheint (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Nachdem vergangene Woche bereits eine Corona-Infektion bei Hardy Krüger Jr. bekannt wurde, haben sich diese Woche auch die für ihn nachgerückte Kandidatin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49) und Caroline Bosbach (32) mit Covid-19 infiziert. Zudem haben auch die Profi-Tänzer Andrzej Cibis (34) und Malika Dzumaev (31) Corona. Doch damit nicht genug: Am Mittwoch (9. März) wurde bekannt, dass sich auch noch GZSZ-Star und „Let‘s Dance“-Kandidat Timur Ülker mit Corona angesteckt hat.

Besonders bitter: Für Hardy Krüger Jr. war nach seiner Corona-Infektion Schluss bei „Let‘s Dance“. RTL kündigte in einem Statement an, dass der Sohn von Hollywood-Star Hardy Krüger aufgrund der langen Quarantäne nicht in die Show zurückkehren werde. Ob Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Caroline Bosbach und Timur Ülker das gleiche Schicksal ereilt, ist noch nicht klar. In der nächsten „Let‘s Dance“-Show werden sie jedoch auf keinen Fall dabei sein.

„Let‘s Dance“ 2022: Drei Kandidaten haben Corona – RTL gibt bekannt, ob die Sendung stattfindet

Doch kann die nächste „Let‘s Dance“-Folge am kommenden Freitag (11. März) überhaupt ohne drei der Kandidaten und zwei der Profitänzer stattfinden? RTL hält derzeit noch an der Ausstrahlung fest. In einer Mitteilung heißt es: „Viele Fans fragen sich, ob die Liveshow so überhaupt noch stattfindet. Die Antwortet lautet: Ja! Welche Auswirkungen die Corona-Ausfälle genau haben werden, geben wir später bekannt.“

Einige Fans schlagen indes auf dem Instagram-Kanal von Promiflash vor, die Sendung aus Fairness zu pausieren: „Macht doch eine Pause, zwei Wochen für alle und weiter gehts“ oder „Es wäre gut, zu pausieren und erst wieder zu starten, wenn alle gesund sind. So ist es für keinen fair“ lauten nur zwei der Kommentare. Wie RTL auf die zahlreichen Ausfälle reagiert, soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/RTL

Mehr zum Thema