Lob geht auch an Heidi Klum

Leni Klum und ihr Halbbruder: Flavio Briatore spricht über die Beziehung des Duos

Flavio Briatore hat in einem neuen Interview von seiner Tochter Leni Klum geschwärmt. Dabei lobte er aber auch ihre Mutter Heidi Klum.

Dortmund – Leni Klum (17) ist aktuell in aller Munde und begeistert mit einem Model-Job nach dem anderen. Dabei zeigte sie sich vor Kurzem auch mit ihrem Adoptivpapa Seal (59) auf einer Netflix-Premiere. Ihr leiblicher Vater ist aber Flavio Briatore (71), zu dem sie lange Zeit kaum eine Beziehung hatte. Er sprach jetzt aber in den höchsten Tönen von seiner Tochter.

NameLeni Klum
Geboren4. Mai 2004 (Alter 17 Jahre), New York City, New York, Vereinigte Staaten
Größe1,63 m
ElternHeidi Klum, Flavio Briatore, Seal

Leni Klum: Ihr leiblicher Papa Flavio Briatore schwärmt von ihr

Eine öffentliche Annäherung der beiden gab es bereits vor einiger Zeit auf Instagram. Dort reagierte Flavio Briatore komisch auf ein Foto seiner Tochter mit ihrem Freund. Jetzt war der 71-Jährige aber voll des Lobes, als er mit der italienischen Zeitung „La Repubblica“ sprach.

Dort verriet der ehemalige Formel-1-Teamchef: „Ich bewundere Leni und bin sehr stolz auf sie. Sie war vor Kurzem auf dem Cover der deutschen Vogue. Sie ist nicht nur schön, sondern auch stark, unabhängig und lebenslustig.“ Emotionale Worte, die Flavio Briatore für seinen Nachwuchs übrig hatte.

Leni Klum: Flavio Briatore spricht über seine Tochter, Heidi Klum und Seal

Von seiner ehemaligen Partnerin Heidi Klum hat er mindestens genauso sehr geschwärmt und sprach über die vortreffliche Erziehung, die Leni erhalten hat. „Es ist nicht mein Verdienst und ich danke Heidi dafür, wie sie sie erzogen hat“, erklärte er. Das Paar war Anfang 2003 liiert, trennte sich aber noch vor Lenis Geburt im Mai 2004.

Kurz darauf war das Model dann mit dem Musiker Seal (59) zusammen. Die beiden heirateten im Mai 2005 auch. Der „Kiss from a Rose“-Interpret verriet erst kürzlich, was für eine enge Bindung er zu Leni Klum hat. Auch Briatore sprach nun über Seal und erklärte: „Der wirkliche Vater, der sie aufzog, war Seal, und ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm.“

Leni Klum hat einen Halbbruder: Flavio Briatore spricht über enges Verhältnis

Nachdem Flavio Briatore bereits vor zwei Jahren von einem guten Verhältnis zu seiner Tochter Leni Klum sprach, hat es sich seitdem wohl noch vertieft. Der 71-Jährige hat aus seiner Ehe mit Elisabetta Gregoraci (42) ein weiteres Kind: Nathan Falco Briatore (12). Die Halbgeschwister verstehen sich offenbar auch sehr gut und folgen einander auf Instagram (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Leni Klum: Leiblicher Vater Flavio Briatore lobt sie in den Himmel.

Auf der italienischen Insel Capri gab es kürzlich auch eine Familien-Reunion. Seinem Sohn hat er aber schon vorher von Leni erzählt. Dazu gab Flavio Briatore folgendes preis: „Falco ist glücklich, eine Schwester zu haben. Wir haben es ihm vor ein paar Jahren erzählt, als er älter war, und er sagte: ‚Papa, das wusste ich schon.‘ Auch, weil die Kinder heutzutage alles über Google herausfinden.“

Zum Schluss fand er dann auch noch einmal rührende Worte zu seiner Tochter Leni Klum und gestand: „Ich habe nicht täglich Kontakt zu ihr, wie es bei Falco der Fall ist, das ist logisch. Aber das bedeutet nicht, dass ich sie weniger liebe.“ Das dürfte sein Nachwuchs sicher gerne hören.

Rubriklistenbild: © Manuele Mangiarotti/imago; Collage/RUHR24

Mehr zum Thema