Meinung geändert?

Leni Klum: Tochter von Heidi verrät deutsches Lieblingsessen von Oma Erna

Leni Klum hat kürzlich verraten, dass sie kein Fan von deutschem Essen ist. Jetzt hat sie ihre Meinung geändert, zumindest wenn es von Oma Erna kommt.

Los Angeles – Leni Klum (17) ist offenbar gespaltener Meinung, was deutsches Essen angeht. Innerhalb weniger Wochen hat sie zweimal über die deutsche Küche gesprochen und einmal verraten, dass sie es nicht mag und beim anderen Mal, dass sie es doch gut findet. Dabei scheint vor allen Dingen ihre Oma Erna eine Rolle zu spielen.

NameLeni Klum
Geboren4. Mai 2004 (Alter 17 Jahre), New York City, New York, Vereinigte Staaten
Größe1,63 m
ElternHeidi Klum, Flavio Briatore, Seal
GroßelternErna Klum, Günther Klum, Francis Samuel, Caterina Chiotti, Giacomo Briatore, Adebisi Samuel

Leni Klum steht auf deutsche Küche – wenn das Essen von Oma Erna kommt

Leni Klum stand zuletzt wieder ohne Ende vor der Kamera und arbeitete zahlreiche neue Jobs ab. Einen davon machte sie für Deichmann. Künftig wird sie wohl auch bei GNTM zu sehen sein. Im Zuge des Fotoshootings sprach sie nun unter anderem mit RTL über das Thema deutsches Essen. Anders als vor einigen Wochen äußerte sich die 17-Jährige sehr positiv.

Und so gestand sie: „Ich lieb‘ Gulasch und die Pfannkuchen mit Nutella. Und Omas Bohnensuppe, aber nur wenn Oma das macht.“ Worte, die Oma Erna sicher gerne hören wird. Besonders, da ihr Enkelkind erst vor Kurzem ganz anders über die deutsche Küche gesprochen hat (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Leni Klum hasst Leberwurst: Mama Heidi Klum steht auf Würste

Im Rahmen eines anderen Jobs plauderte die Tochter von Heidi Klum sehr viel über ihr Leben. Und so verriet sie dem Star-Magazin „Red“ des Senders ProSieben: „Ich mag deutsches Essen überhaupt nicht. Als wir letztes Jahr in Deutschland waren, habe ich fast immer nur Salat gegessen.“

Aufgekommen ist das Thema, als man von Leni Klum wissen wollte, was sie von ihrer Mutter unterscheidet. Die GNTM-Chefin steht sehr auf die Küche ihrer Heimat. Dazu verriet Leni: „Meine Mutter hingegen liebt deutsches Essen. Sie liebt Würste, Döner und all sowas. Ich hasse zum Beispiel Leberwurst.“

Leni Klum steht total auf Pfannkuchen mit Nutella

Ein weiterer Unterschied dürfte bald auch der Wohnort sein, denn Leni verriet kürzlich auch, dass sie gerne nach New York ziehen würde. Die 17-Jährige gestand im Zuge dessen ihr Faible für Interior Design und möchte deshalb aufs College um Innenarchitektur und Kunst zu studieren. Darüber berichtete tz.de*.

Leni Klum mag deutsches Essen – wenn es von Oma Erna kommt

Eine Ausnahme für die deutsche Küche machte das Nachwuchsmodel aber dann doch noch: „Außer Pfannkuchen, schön mit Nutella und in der Mitte einmal durchgeschnitten“, plauderte Leni Klum aus. Das Thema deutsches Essen ist bei ihr also gar nicht so leicht zu beantworten. Aber eines ist klar: Wenn es von der Oma kommt, dann schmeckt es auch. Da dürften ihr wohl die meisten zustimmen! *tz.de ist wie RUHR24 ein Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © IMAGO/Independent Photo Agency Int./Manuele Mangiarotti/IPA/Venezia2020; IMAGO/robertkalb photographien; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema