Von der Playa bis in die Klubs

Helene Fischer: Ballermann-Sänger stößt Schlager-Queen mit Skandalhit vom Thron

Helene Fischer ist ungeschlagene Schlager-Queen. Ungeschlagen zumindest bis jetzt. Denn plötzlich zieht ein Ballermann-Ohwurm an ihr vorbei.

Deutschland – Die gesangliche Begabung von Helene Fischer ist unangefochten: Die Schlager-Queen ist Ohrwurm-Garant und Dauergast in den deutschen Charts. Einen Erfolg konnte sie jedoch selbst mit dem größten ihrer Hits nicht erzielen.

PersonHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland
Größe1,58 Meter
ElternMaria Fischer, Peter Fischer

Helene Fischer: Ballermann-Hit stellt Schlager-Queen plötzlich in den Schatten

„Atemlos“ aus dem Jahr 2013 hielt sich geschlagene 117 Wochen in den Charts und ist nach wie vor Dauerbrenner bei den Konzerten von Helene Fischer. Eine Krone darf sich der Song allerdings nicht aufsetzen: Der Hit schaffte es lediglich auf Platz drei. Anders als ein Ballermann-Hit, der aktuell die Runde macht.

„Sie ist schöner, jünger, geiler! La-la-la-la-la-la-la-Layla“ tönt es derzeit durch die Straßen von El Arenal vom Bierkönig bis zum Megapark. Und auch in den deutschen Klubs ist der Hit „Layla“ der Interpreten Michael Müller alias Schürze und Robert Leutner alias DJ Robin längst angekommen.

Helene Fischer: Ballermann-Hit stellt Schlager-Queen plötzlich in den Schatten

Die Ballermann-Kings haben geschafft, was selbst Helene Fischer mit „Atemlos“ nicht gelungen ist. „Layla“ stürmt nicht nur die Playa, sondern auch Platz 1 der deutschen Charts. Dabei haben die beiden den Song erst 2022 veröffentlicht, seit dem 25. März ist er auf Spotify erhältlich. Die Beliebtheit unter den Schlager- und Ballermann-Fans wuchs offensichtlich rasant an (mehr Promi-News bei RUHR24).

Aber immerhin setzte Helene Fischer mit ihrem größten Erfolgshit eine zweite Marke: Ob es der Song über eine Puffmutter namens Layla auch schafft, sich wie „Atemlos“ 117 Wochen in den Charts zu halten, wird sich noch zeigen. Acht sind schonmal geknackt – erstmals schaffte es der Song laut offiziellecharts.de am 20. Mai auf Platz 72 in den deutschen Musik-Olymp.

Der größte Hit von Helene Fischer wurde von dem Ballermann-Kracher „Layla“ überholt.

Was den beiden Newcomern etwas Hoffnung geben dürfte: Erwartbar ist zumindest, dass noch mindestens 15 Wochen dazukommen. Immerhin ist das Mallorca-Closing für Ballermann-Gänger am Wochenende vom 27. bis zum 30. Oktober angesetzt. Bis dahin wird „Layla“ auch nicht von der Playa wegzudenken sein.

Rubriklistenbild: © Augst/Eibner-Pressefoto/Imago; Frederic Kern/Imago; Montage: RUHR24

Mehr zum Thema