Pandemie

Dänische Royals: Kronprinzessin Mary hat sich mit Corona angesteckt

Kronprinzessin Mary von Dänemark
+
Kronprinzessin Mary von Dänemark.

Kronprinzessin Mary von Dänemark hat sich mit dem Coronavirus angesteckt und befindet sich jetzt in Quarantäne. Es ist nicht die erste Corona-Infektion in der Familie.

Kopenhagen (dpa) – Die dänische Kronprinzessin Mary (49) hat sich kurz vor Weihnachten mit dem Coronavirus angesteckt. Das hat das dänische Königshaus mitgeteilt. Die Frau des dänischen Thronfolgers Kronprinz Frederik (53) sei bereits am Montag (13. Dezember) positiv getestet worden.

Dänische Royals: Kronprinzessin Mary hat sich mit Corona angesteckt

Sie sei nun in Quarantäne auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen, heißt es vom Königshaus. Ob die dänische Kronprinzessin Krankheitssymptome zeige, ging aus der Mitteilung des Königshauses nicht hervor (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Andere Familienmitgliedern der dänischen Königsfamilie seien bislang noch nicht mit Corona infiziert worden. Für die dänische Königsfamilie ist es nicht die erste Corona-Infektion: Bereits vor rund einem Jahr wurde der älteste Sohn von Mary und Frederik, Prinz Christian (16), nach einem Corona-Ausbruch an seiner Schule positiv getestet.

Auch der deutsche Comedian Guido Cantz hatte sich im November mit Corona angesteckt. Fans vermuten dahinter die Feierlichkeiten zu Karneval am 11. November.