Schauspielerin

Kirstie Alley ist tot: „Cheers“-Star ist eingeäschert worden

Die bekannte und beliebte Schauspielerin Kirstie Alley ist im Alter von 71 Jahren verstorben, wie ihre Familie in einem Post auf Twitter bekannt gegeben hat.

Update, Freitag (30. Dezember), 15.25 Uhr: Los Angeles – Rund drei Wochen nach dem Tod von Schauspielerin Kirstie Alley, sickern neue Details durch. Zum einen heißt es, laut Informationen von Us Weekly, dass sie Zuhause in Clearwater, Florida verstorben sei. Zudem sei der „Cheers“-Star inzwischen eingeäschert worden.

Kirstie Alley ist tot: „Cheers“-Star stirbt überraschend mit 71 Jahren

Update, Mittwoch (7. Dezember), 7.37 Uhr: Inzwischen hat ein Sprecher gegenüber dem amerikanischen People-Magazin bestätigt, dass Kirstie Alley an Darmkrebs verstorben ist. Zuvor war lediglich bekannt, dass es sich um einen „erst kürzlich entdeckten Krebs“ handelte.

Erstmeldung, Dienstag (6. Dezember), 7.12 Uhr: Kirstie Alley ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Das gab ihre Familie in einem Post auf Twitter bekannt – die Meldung wurde zudem von ihrem Management gegenüber dem Nachrichtenportal AP bestätigt. Als Todesursache nannten ihre beiden Kinder True und Lillie Parker einen „erst kürzlich entdeckten Krebs“.

In dem Post heißt es weiter, dass die Schauspielerin bis zuletzt von ihrer Familie umgeben gewesen sei und „mit großer Stärke gekämpft“ habe. Einen besonderen Dank richteten die Kinder von Kirstie Alley an die Ärzte und Krankenschwestern des Moffitt Cancer Center in Florida, in dem sie offenbar behandelt wurde.

„Wir danken euch für eure Liebe und Gebete und bitten darum, unsere Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren“, schließt die Familie den Post auf Twitter ab (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

Kirstie Alley ist tot: Schauspielerin wurde durch die Serie „Cheers“ berühmt

Kirstie Alley hatte bereits einige Auftritte als Schauspielerin, bevor sie im Jahr 1987 in der Serie „Cheers“ zu sehen war. Bis zum Jahr 1993 konnten Fans sie darin, unter anderem an der Seite von Woody Harrelson, bewundern. Ihre Rolle brachte ihre unter anderem einen Emmy ein.

Zu ihren weiteren bekannten Filmen zählt beispielsweise „Kuck mal, wer da spricht!“, wo sie zusammen mit John Travolta zu sehen war. Noch im April 2022 war die Schauspielerin zudem in der US-Version von „The Masked Singer“ zu sehen, wo sie den sechsten Platz erreichen konnte.

Kirstie Alley ist im Alter von 71 Jahren verstorben

Ihr ehemaliger Co-Star John Travolta hat inzwischen in einem rührenden Post auf Instagram auf den Tod von Kirstie Alley reagiert und ihr emotionale Worte gewidmet. So schrieb der Schauspieler unter anderem: „Ich liebe dich, Kirstie. Ich weiß, wir werden uns wiedersehen.“

Rubriklistenbild: © ZUMA Wire/Imago