Neue TV-Show startet

Kelly Family: Schock für Fans - Sat.1 streicht Folge von "United Voices" - die Begründung ist nebulös

Angelo Kelly von der Kelly Family tritt mit seinen Fans gegen BossHoss bei "United Voices" auf Sat.1 an.
+
Angelo Kelly von der Kelly Family tritt mit seinen Fans gegen BossHoss bei "United Voices" auf Sat.1 an.

Fans von der Kelly Family sind geschockt. Der Grund: Eine Folge von "United Voices" auf Sat.1 mit Teilen der Familie wurde aus dem Programm gestrichen.

  • Bei der neuen Sat.1-Show "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" sollte Angelo Kelly von der Kelly Family gemeinsam mit seinen Fans auftreten.
  • Dabei gibt es plötzlich heftige Flammen im Studio.
  • Viele Fans sind allerdings nun enttäuscht, denn das Duell zwischen Angelo Kelly und The BossHoss wurde aus dem TV-Programm gestrichen.

Update, Montag (16. März), 9.58 Uhr: Dortmund - Diese Nachricht ist ein Schock für alle Fans der Kelly Family, über die Angelo Kelly nach der Trennung bei "Goodbye Deutschland" emotional spricht und von The BossHoss. Das Duell zwischen ihnen bei "United Voices" soll am Freitag (20. März) nicht ausgestrahlt werden. Das haben die Musiker von The BossHoss auf ihrer Instagramseite veröffentlicht.

Enttäuschung: Kelly Family nicht wie geplant bei "United Voices" (Sat.1) zu sehen

"Wir haben die besten Fans der Welt! Das sollte auch ganz Deutschland im TV sehen. Leider hat sich Sat.1 entschlossen, unser Duell bei 'United Voices - Das größte Fanduell der Welt' gegen Angelo Kelly (bis auf Weiteres) nicht auszustrahlen", schreiben die Cowboys von The BossHoss, die demnächst auf Sat.1 in der Show The Mole einen Verräter suchen.

Besonders hart trifft die Entscheidung anscheinend die Fans, denn wie The BossHoss mitteilt, sollen sich sogar einige Besucher für die Teilnahme an "United Voices" auf Sat.1 extra Urlaub genommen haben. 

Stattdessen zeigt Sat.1, genau wie andere TV-Sender täglich live ein Special zum Coronavirus in NRW und den übrigen Teilen von Deutschland.

"United Voices" doch noch mit der Kelly Family? So äußert sich Sat.1

Doch eine kleine Hoffnung soll es für die Fans und die Musiker geben. "Wir hoffen sehr, dass es bald einen anderen Termin dafür geben wird. Es tut uns wahnsinnig leid. Wir sind genauso enttäuscht und traurig wie ihr", machen Alec und Sascha ihrem Ärger Luft. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir haben die BESTEN FANS der Welt! Das sollte auch ganz Deutschland im TV sehen. Leider hat sich @sat.1 entschlossen unser Duell bei „United Voices - Das größte Fanduell der Welt“ gegen @angelokellyofficial (bis auf weiteres) nicht auszustrahlen. Wir hoffen sehr, dass es bald einen anderen Termin dafür geben wird. Es tut uns wahnsinnig leid! Wir sind genauso enttäuscht und traurig wie ihr. Vor allem da ihr, unsere Fans so einen hammer Einsatz gebracht habt! Viele von euch haben sich extra freigenommen um uns zu unterstützen. Wir wissen das sehr zu schätzen. Vielen, vielen Dank an alle die dabei waren! We love you! Eure Cowboys #bestfans #fanlove #ihrseiddiebesten #fans #troopers #unitedvoices #bosshossvskelly #sat1 #thebosshoss #tijuanawonderbrass

Ein Beitrag geteilt von The BossHoss (@thebosshoss_official) am

Dass die Episode von "United Voices" später im TV zu sehen sein wird, bestätigte ein Sprecher von Sat.1 gegenüber RUHR24. Demnach habe es "programmstrategische Gründe", warum die Show nicht wie geplant am Freitag (20. März) im TV läuft. Wann genau die Folge ausgestrahlt wird, steht bislang allerdings noch nicht fest.

Ursprungsmeldung, Donnerstag (12. März), 13.43 Uhr: Wer die Kelly Family (live) im TV sehen will, der kommt aktuell voll auf seine Kosten. Denn während John Kelly (52) bei "Let's Dance" (RTL) um den Sieg tanzt, tritt einer seiner Brüder in der neuen Show "United Voices" auf Sat.1 an. Doch hier zu gewinnen, wird keine leichte Aufgabe.

Kelly Family gegen The BossHoss: Wer gewinnt "United Voices" auf Sat.1?

Ob die Kelly Family sich gegen die Rockstars von The BossHoss durchsetzen kann, liegt allerdings nicht nur in der Hand von Mitglied Angelo Kelly (38). Denn bei "United Voices" auf Sat.1 geht es vor allem um die Fans. 

Das Publikum muss die Musiker als riesiger Chor unterstützen, wenn Angelo Kelly von der Kelly Family, von denen Bruder John Kelly seinen Auftritt in der Live-Show von Let's Dance absagen musste, und die Country-Rockband The  BossHoss live performen. 

Während dem Auftritt sollen bis zu 300 Fans auf der Bühne stehen und eine unglaubliche Choreografie vorführen. Dabei zählt für die Jury vor allem eins: Kreativität.

"United Voices" (Sat.1): Heftige Flammen im Studio zu sehen

Nicht nur die Anhänger müssen sich einiges für ihren Auftritt einfallen lassen. Auch die Promis, wie Angelo Kelly müssen spontan sein. Denn sie müssen auf die Choreografie der Fans reagieren. 

Und das wird eine heiße Angelegenheit. Bei der Show von The BossHoss dürfen echte Flammen nicht fehlen, die während des Songs aus dem Boden schießen. Ob Angelo Kelly als Mitglied der Kelly Family, die kürzlich auch in Dortmund ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feierte, da mithalten kann? 

Sänger aus NRW kämpft bei "United Voices" (Sat.1) gegen Skandal-Rapper

Doch bevor es am Freitag (20. März) bei "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" zum Duell zwischen Angelo Kelly und The BossHoss kommt, muss sich Sänger Sasha (48) aus Soest in der ersten Folge gegen Rapper Sido (39) beweisen und um den Sieg kämpfen.

Jeder der Künstler präsentiert mithilfe der Fans vor einer unabhängigen Jury drei Songs live. Dabei könnten die Auftritte kaum unterschiedlicher sein, wie bereits die Vorschau zeigt. 

"United Voices" auf Sat.1: Darauf könnt ihr euch in der neuen Show freuen

Während Rapper Sido und seine Fans mit der Nummer "Tausend Tattoos" überzeugen wollen, setzt Sasha mit einer Gospelsängerin vor allem auf Gefühl und verwandelt seine Fans kurzerhand in einen dazu passenden Gospelchor.

"United Voices" auf Sat.1 soll "richtig krasses Musikduell"werden

Das verspricht nicht nur bei den Moderatoren von "United Voices" ein Gänsehaut-Erlebnis, sondern auch bei den Zuschauern vor dem TV. Durch den Abend führt Jochen Schropp gemeinsam mit Sarah Lombardi (27).

"Das wird ein richtig krasses Musikduell" verspricht Jochen Schropp (41), der aktuell Big Brother 2020 präsentiert, wo auch Kandidatin Rebecca aus Dortmund dabei ist.

"Die Stimmung hier im Studio ist einfach mega. Jeder Künstler wünscht sich diese Art von Fans", zitiert Sat.1 vor dem Start von "United Voices" die Moderatorin in einer Pressemitteilung.

Promi aus Recklinghausen unterstützt Sasha bei "United Voices" (Sat.1)

Unterstützt wird jeder Musiker, der zum Duell antritt, von jeweils einem weiteren Promi. Bei Sasha übernimmt diese Aufgabe Micky Beisenherz (42) aus Recklinghausen, der als Witzeschreiber für das Dschungelcamp auf RTL bekannt ist; bei Sido ist Comedian Tedros "Teddy" Teclebrhan (36) der Supporter.

"United Voices - Das größte Fanduell der Welt" läuft ab Freitag (13. März) wöchentlich ab 20.15 Uhr auf Sat.1 im TV und online im Stream.