Neben Bohlen und Pietro Lombardi

DSDS-Jury ist komplett: RTL holt Rap-Ersatz für Shirin David

DSDS versucht, mit altem Ego und neuer Jury für ein Quoten-Comeback zu sorgen. Nun ist klar, wer Juryplatz Nummer vier einnimmt.

Köln – Deutschland sucht den Superstar gehört seit 20 Jahren fest zum deutschen Fernsehjahr dazu. Einst Trendsetter und Gesprächsthema Nummer eins, ging es mit dem RTL-Format in den letzten Jahren eher abwärts. Nun soll eine Neuauflage der Sendung für den gewünschten Erfolg auf der Ziellinie sorgen, denn RTL hat eigentlich das Ende von DSDS angekündigt. Mit dabei ist als Jurorin auch Katja Krasavice, wie jetzt bekannt wurde.

DSDS-Jury vollständig – Katja Krasavice sorgt für Girls-Power

Dieter Bohlen ist als Urgestein der Sendung zurück, gemeinsam mit dem Sendungskind Pietro Lombardi. Neu auf den Jurystühlen ist neben Katja Krasavice auch Sängerin Leony. Bohlen hatte die neue Jury auf Social Media als kontrovers angekündigt. Die 26-jährige Katja dürfte ihren Teil dazu beitragen.

Sie ist bekannt als Sängerin und Rapperin, hat aber auch als Werbevideoproduzentin und Autorin gearbeitet. Musikalisch schaffte sie es direkt mit ihrem ersten Song „Doggy“ auf Platz 7 der deutschen Singlecharts (mehr Promi-News bei RUHR24).

Als DSDS-Jurorin bestätigt: Katja Krasavice

„Doggy“-Sängerin Katja Krasavice komplettiert DSDS-Jury

Spätestens mit „Dicke Lippen“ machte sie sich auch bei den sozialen Netzwerken einen Namen. 2018 nahm sie an einer Staffel von Promi Big Brother teil.

Wie RTL in einer Mitteilung schreibt, freut sich Katja Krasavice jedenfalls schon riesig auf das Abenteuer von Deutschland sucht den Superstar: „DSDS und ich – ich freu’ mich riesig! Auf meine Mitjuroren, auf die singenden, rappenden und unterhaltenden Talente und auf die garantiert krasse Zeit – von mir aus kann’s sofort losgehen!“

Rubriklistenbild: © Hartmut Boesener/Imago