Joko und Klaas gegen ProSieben: Das sorgte für Aufregung

Joko und Klaas verlieren gegen ProSieben. Aufregung um Spielentscheidung. Bild: Angelika Warmuth/dpa
+
Joko und Klaas verlieren gegen ProSieben. Aufregung um Spielentscheidung. Bild: Angelika Warmuth/dpa

Gestern versuchten sich Joko Winterscheid und Klaas Heufer-Umlauf wieder gegen ProSieben. Ein Spiel sorgte aber für mächtig Diskussionen. Hier die Infos:

Gestern (15.10.) versuchten Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (36) wieder ihr Glück gegen den TV-Sender ProSieben. Ein Spiel sorgte aber für mächtig Diskussionen.

  • Joko und Klaas versuchen in der Sendung gegen den Sender ProSieben zu gewinnen.
  • Zu Gast waren die Youtuberinnen Dagi Bee (25) und Kelly MissesVlog (26).
  • Am Ende haben Joko und Klaas gegen ProSieben verloren.

Joko und Klaas gegen Internetstars

Bei "Joko und Klaas gegen ProSieben" versuchen die beiden sich 15 Minuten Live-Sendezeit zur freien Verfügung zu erspielen. In Spiel 6 mussten sie sich gestern Abend gegen die Youtuberinnen Dagi Bee und Kelly MissesVlog, die für ProSieben, die jetzt sogar mit Joyn Plus+ einen eigenen Streamingdienst anbieten, antraten, beweisen.

Das kritisierte Spiel nannte sich "Re-Boxing". Dabei sollten die Teams fünf Gegenstände wieder so in eine Packung packen, dass es wie neu aussieht. Die Verpackung oder der Gegenstand durften dabei aber nicht beschädigt werden. Los gings mit einem CD-Player, den Joko und Klaas am schnellsten verpackt hatten.

Das Team ProSieben machte einen Fehler

In der nächsten Runde von "Joko und Klaas gegen ProSieben" (die neue Staffel steht bereits in den Startlöchern) sollten Zigaretten in ihre Schachtel zurück verpackt werden. Das schafften die beiden Youtube-Mädels am schnellsten. Jedoch kritisierten viele TV-Zuschauer, dass das nicht fachgerecht war.

Die Zigaretten lagen wohl falsch herum in der Schachtel, also mit dem Filterende auf dem Boden der Schachtel. Manch ein Raucher, oder auch Nicht-Raucher, war aufmerksam genug, das mitzubekommen. ProSieben-Moderator Steven Gätjen (47) bemerkte es aber nicht. Er kontrollierte am Ende lediglich die geschlossene Packung.

Zuschauer beschweren sich über den Regelbruch

So bekamen die Mädels den Punkt. Auf Twitter beschwerten sich die Zuschauer über den Fehler umso mehr, als Steven Gätjen im letzten Durchgang dann sehr genau war. Dort ließ sich die Verpackung des Smartphones nicht ganz schließen. Der Moderator gab den Punkt deshalb dem Team von ProSieben, das demnächst einen Tag lang Die Simpsons zeigt.

Auch unter dem Youtube-Video, wo die gesamte Aufgabe 6 gezeigt wird, wird darüber diskutiert, ob die Zigaretten richtig verstaut waren.

Im Finale der Sendung lief es für Joko und Klaas auch nicht gut. Am Ende verloren die beiden gegen ProSieben und müssen nun die neue Hymne des Senders schreiben.

ProSieben produzierte erst am 12. Oktober in Bochum die neue Show "Live bei dir zuhause". Zwei Familien aus Bochum kämpften mit prominenter Unterstützung um Geld. 

Zu Weihnachten läuft übrigens die Show "Weihnachten mit Joko und Klaas" auf ProSieben. Los geht es am 23. Dezember um 20.15. Gibt es da den nächsten TV-Eklat?