Nach sechs Jahren

Jörg Pilawa verlässt ARD: Änderung auch für Silvestershow

Nachdem Jörg Pilawa 2015 die TV-Show - damals noch Silvesterstadl - übernommen hat, ist nun Schluss. Kehrt jetzt etwa Fanliebling Andy Borg zurück?

Offenburg - TV-Hammer bei der ARD: Jörg Pilawa wird dieses Jahr die Silvestershow nicht mehr moderieren. Anfang des Jahres wechselte der Moderator zu Sat.1. Es gab Gerüchte, dass er dieses Jahr trotzdem noch die ARD-Silvestershow moderiert, das dementiert der Sender jetzt aber. Bekommt nun Schlager-Star Andy Borg seinen geliebten Silvesterstadl zurück? tz.de hat nachgefragt.

TV-ModeratorJörg Pilawa
Geboren7. September 1965 (Alter 57 Jahre), Hamburg
EhepartnerinIrina Pilawa (verh. 2006)

ARD stellt klar: „Jörg Pilawa wird die diesjährige Silvestershow nicht moderieren“

Das Musikantenstadl war viele Jahre eine TV-Institution. Karl Moik moderierte über 24 Jahre die TV-Schlagershow, 2006 wurde er von Andy Borg, einer der größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten, abgelöst. Als Musikantenstadl-Moderator wurde er innerhalb kürzester Zeit zum Liebling aller Schlagerfans. 2015 folgte dann der Umbruch der TV-Show, inklusive Moderatorenwechsel und Namensänderung. Der Musikantenstadl sollte jünger werden und Jörg Pilawa übernahm.

Mit dem Wechsel von Jörg Pilawa zu Sat.1 ist nun wohl auch die Stadl-Ära von Jörg Pilawa vorbei. Die BILD berichtet am vergangenen Montag (05.09.2022) zwar, dass er die „Silvestershow“ weiterhin moderieren wird, das dementierte die ARD aber. „Jörg Pilawa wird die diesjährige Silvestershow nicht moderieren“, stellt Burchard Röver, Sprecher des Ersten, auf DWDL.de-Nachfrage klar. Doch, wenn Jörg Pilawa geht, wer übernimmt dann die Silvestershow?

Jörg Pilawa verlässt ARD: Bekommt Andy Borg sein Silvesterstadl wieder?

Der Abschied von seinem heißgeliebten Stadl fiel Andy Borg damals nicht leicht und auch die Fans der TV-Show äußern immer wieder den Wusch, dass er zurückkehren soll (mehr Promi-News auf RUHR24).

Bekommt der Schlagersänger jetzt, wo Jörg Pilawa geht, eine zweite Chance? Wir haben beim BR nachgefragt, doch noch kann der Sender nichts Genaues sagen. „Über eine Nachfolge der Moderation der Silvestershow können wir zum derzeitigen Zeitpunkt noch nichts sagen...“, so Detlef Klusak, ein Pressesprecher des BR, auf tz.de-Anfrage.

Moderator Jörg Pilawa wechselt zu Sat.1.

Währenddessen können Fans Andy Borg aber beim „Schlager-Spaß“ bewundern. Nach der Sommerpause ist die TV-Show mit dem sympathischen Wiener am 10. September wieder zurück. Die Gästeliste von „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ steht auch schon fest.

Rubriklistenbild: © Tom Weller/dpa