Wechsel von RTL zur Konkurrenz

Jenke von Wilmsdorff: Bei diesem Sender wird "Das Jenke-Experiment" in Zukunft zu sehen sein

Jenke von Wilmsdorff hat für seine gewagten TV-Experimente einen neuen TV-Sender gefunden. Ab diesem Sommer wird er auf ProSieben zu sehen sein.

  • Vor fünf Wochen wurde bekannt: Jenke von Wilmsdorff beendet die Zusammenarbeit mit dem TV-Sender RTL.
  • Der Fernseh-Journalist ist nun zur Konkurrenz ProSieben gewechselt.
  • Dort möchte der gebürtige Bonner vor allem eigene Formate entwickeln.

Bonn - Erst Anfang Mai wurde bekannt: Der Fernseh-Journalist Jenke von Wilmsdorff (54) und der Sender RTL werden getrennte Wege gehen. Doch ein neuer Partner ist bereits gefunden: Ab sofort wird der 54-Jährige bei der Konkurrenz ProSieben zu sehen sein.

Journalist

Jenke von Wilmsdorff

Geboren

16. Oktober 1965 (Alter 54 Jahre) in Bonn 

Größe

1,82 Meter

Ehepartnerin

Mia Bergmann (verheiratet seit 2015)

Kinder

Janik von Wilmsdorff

Bücher

"Wer wagt, gewinnt: Leben als Experiment" (u.a.)

Fernsehsendungen

"Das Jenke-Experiment", "Jenke Über Leben" (u.a.)

"Das Jenke-Experiment" bei RTL: Großer Erfolg für Journalist Jenke von Wilmsdorff

Jenke von Wilmsdorff, der vor allem durch seine waghalsigen TV-Experimente bei RTL bekannt geworden ist, wird schon im Sommer dieses Jahres auf ProSieben in neuen Formaten zu sehen sein, wie die der TV-Sender in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Das soll allerdings keine einmalige Zusammenarbeit sein, sondern der TV-Journalist hat bereits einen Vertrag für mehrere Jahre unterschrieben. So können sich Fans von Jenke von Wilmsdorff noch auf viele Jahre Unterhaltung freuen (alle Artikel über Promis und TV bei RUHR24.de)

Jenke von Wilmsdorff bei ProSieben: Ähnlich wie "Das Jenke-Experiment" bei RTL?

Bei ProSieben wird der gebürtige Bonner mehrere neue Programme entwickeln, die er anschließend in Eigenregie umsetzen will. Ob diese eigenen Programme ähnlich sein werden wie "Das Jenke-Experiment" bei RTL, wollte der Sender allerdings in seiner Pressemitteilung nicht verraten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Damit Ihr‘s schon jetzt wisst...

Ein Beitrag geteilt von Jenke von Wilmsdorff (@jenkevonwilmsdorff) am

Mit diesen neuen Programmen möchte Jenke von Wilmsdorff im deutschen Fernsehen noch präsenter werden - und freut sich schon auf seine Zeit mit ProSieben, wo momentan "Beauty & The Nerd" mit einigen Kandidaten aus NRW läuft: "Ich liebe und lebe Experimente und so freue ich mich riesig auf die vielen neuen Möglichkeiten, die mir ProSieben bietet. Die Vielfalt des Programms, der Mut des Senders und die gemeinsame Vision, erfolgreiches und relevantes Fernsehen zu machen, sind für mich und meine Arbeit die allergrößte Motivation."

Anfang Mai: Jenke von Wilmsdorff trennt sich von RTL und wechselt nun zu ProSieben

Jenke von Wilmsdorff gewann 2019 den Deutschen Fernsehpreis für seine TV-Sendungen "Jenke macht Mut! Leben mit Brustkrebs", "Das Jenke-Experiment" und "Jenke Über Leben".

Erst Anfang Mai machte RTL öffentlich, dass sich der Exklusivvertrag des TV-Senders und des Journalisten gelöst habe. "Ich danke Jenke für sein unglaubliches Commitment RTL gegenüber. Über so viele Jahre hat Jenke unglaubliches geleistet. Kein anderer ist für seine Formate buchstäblich an seine physischen und psychischen Grenzen gegangen. Jenkes Experimente haben ein neues Genre geprägt, auf das wir sehr stolz sind", so RTL-Geschäftsführer Jörg Graf.

Die erste Staffel von "Das Jenke Experiment" bei RTL, wo Jenke von Wilmsdorff auch schon einmal eigenhändig ein Tier schlachten musste, wurde 2013 ausgestrahlt, nachdem Jenke von Wilmsdorff sein eigenes Experimente-Format bei der RTL-Show "Extra" hatte. Insgesamt 20 Experimente hat der 54-Jährige bereits absolviert, darunter Alkoholmissbrauch, Drogenentzug, Veganismus, Essstörung und ein Leben im Rollstuhl.

Man darf also gespannt sein, welche Experimente Jenke von Wilmsdorff in Zukunft bei ProSieben absolvieren wird - und wie sein Körper auf diese reagieren wird.

Rubriklistenbild: © Willi Weber/ProSieben/dpa