Ballermann-Star hat Ärger am Hals

Schlager-Newcomer erhebt schwere Vorwürfe gegen Label und Mickie Krause

Micha von der Rampe wollte mit seinem Song „Hütte, Hütte, schöne Berge“ endlich richtig durchstarten. Doch Ballermann-Legende Mickie Krause kam ihm zuvor.

Brackenheim-Hausen – Mickie Krause (52) ist zweifelsfrei der bekannteste Spaß-Schlager-Interpret im deutschsprachigen Bereich. Kein Wunder also, dass der Ballermann-Star nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Backstage die Zügel in der Hand hat. Dem Newcomer Micha von der Rampe (26) wurde das jetzt zum Verhängnis.

Hit von Mickie Krause sorgt für Ärger: Newcomer fühlt sich von Label „verarscht“

Denn der Schlagermusiker wirft der gemeinsamen Plattenfirma vor, Mickie einen Song überlassen zu haben, den eigentlich er aufnehmen sollte. Schlimmer noch: Micha soll das Lied sogar verfasst haben, wie tz.de berichtet. Wie der Nachwuchsmusiker im Interview mit BILD behauptete, habe er gemeinsam mit vier anderen Liedermachern den Après-Ski-Hit „Hütte, Hütte, schöne Berge“ geschrieben.

Seine Plattenfirma habe ihm derweil zugesagt, dass er das Lied letztendlich auch singen dürfe. Doch dann überlegten es sich die Studiobosse noch einmal anders und engagierten Mickie Krause als Interpreten des Liedes. Micha von der Rampe will sich mit dieser Ungerechtigkeit nicht stillschweigend abfinden.

Neuer Hit von Mickie Krause sorgt für Ärger: Newcomer schießt gegen Label

„Ich habe das Lied geschrieben, ich hatte eine Zusage meiner Plattenfirma, die Nummer zu singen und jetzt haben sie den Song einfach Mickie Krause gegeben“, beschreibt Micha von der Rampe seine Situation im Gespräch mit BILD, „ich fühle mich total verarscht.“

„Berge, Berge, schöne Hütte“: Micha von der Rampe holt sich seinen Song zurück

Auf Nachfrage der Zeitung erklärten Vertreter der besagten Plattenfirma derweil, dass man schlussendlich der Meinung gewesen sei, „Hütte, Hütte, schöne Berge“ passe besser zu Mickie Krause. Dass man Micha von der Rampe das Lied versprochen habe, dementieren die Sprecher (mehr Promi- & TV-News auf RUHR24).

Die Chancen, dass Micha von der Rampe seinen Song zurückbekommt, sind verschwindend gering. Doch der Mittzwanziger will sich nicht unterkriegen lassen. Er verfasste kurzerhand das Lied „Berge, Berge, schöne Hütte“, dass er selbstverständlich selbst im Studio einsang. Ob das Projekt am Ende auch veröffentlicht wird, steht noch nicht endgültig fest.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media/Imago