Tour-Proben 2023

Helene Fischer mit „Pumuckl-Frisur“: Team spottet auf Instagram über Look

Helene Fischer hat auf Instagram einen Einblick in ihre Proben für ihre Tour 2023 gegeben. In einem Clip hat sich ihr Team einen Scherz erlaubt.

Montréal – Helene Fischer (38) ist auf der Bühne stets top gestylt. Immer öfter zeigt sich Helene Fischer auf Instagram aber auch völlig ungeschminkt. Ihr Fans lieben den Mega-Star auch im natürlichen Look – ohne Make-up und mit zerzausten Haaren. Ihr Social-Media Team hat sich jetzt deshalb einen Scherz erlaubt.

Helene Fischer probt für „Rausch“-Tour 2023: Instagram-Videos zeigen Sängerin ungeschminkt

Schon seit einigen Monaten probt Helene Fischer für ihre große „Rausch“-Tour 2023. Von März bis Oktober spielt die Schlager-Sängerin knapp 70 Konzerte in Deutschland und Österreich. Begleitet wird Helene Fischer bei ihren Tour-Vorbereitungen auch von ihrem Social-Media-Team, die bis vor wenigen Tagen täglich neue „Behind the Scenes“-Clips auf Instagram hochgeladen haben.

Darin zu sehen: Helene Fischer beim Proben ihrer Choreografien und Austesten ihrer Akrobatik-Stunts. Die Sängerin schwebt, wirbelt und tanzt über die Bühne – und bleibt am Ende völlig elektrisiert zurück. Und tatsächlich, in einem Video zeigt sich die Sängerin nach einer Akrobatik-Übung mit völlig abstehenden Antennen-Haaren. Erst vor kurzem enthüllte Helene Fischer auf Instagram auch ihre neue Kurzhaarfrisur.

Helene Fischer mit „Pumuckl-Frisur“: Team spottet auf Instagram über Look

„Du hast ja wieder Pumuckl-Haare“, weist Helene Fischers Kameramann sie auf ihre wilde Frisur hin. „Echt?“, fragt die Sängerin belustigt und fügt hinzu: „Ja, das ist wegen den Schuhen.“

Helene Fischer kann offenbar über sich selbst lachen – und ihr Team auch. Denn prompt wird der Clip mit einer kurzen Sequenz des „Pumuckl“-Titelliedes und einem Ausschnitt von Helene Fischers vergangener Tour, mit ebenfalls abstehenden Haaren, unterlegt (mehr Promi-News auf RHR24 lesen).

Helene Fischers Fans lieben die wilde „Pumuckl“-Mähne ihres Idols offenbar. Auf Instagram lassen sich Kommentare finden wie:

  • „DAS ist das Beste Video!! Der Rückblick mit den Haaren aus Mannheim war toll, haha“
  • „Die Videos werden immer besser! Und du als Pumuckl ganz besonders.“
  • „Echt köstlich der Pumuckl-Effekt der Haare. Helene du bist einfach Spitze“
  • „Deine elektrisierten Haare haben das Lied ‚Blitz‘ wohl etwas zu sehr gefühlt.“
  • „My favorite Pumuckl“
  • „Wie witzig willst du sein? Helene so: JAAA“

Helene Fischer geht 2023 auf Tour: 70 Konzerte in Deutschland und Österreich geplant

Auf Helene Fischers Instagram-Profil ist jetzt aber vorerst wieder Schluss mit privaten Einblicken. Seit mehreren Tagen ist es auf dem Kanal der 38-Jährigen wieder still geworden, die täglichen Tour-Proben-Einblicke haben aufgehört.

Helene Fischer geht 2023 auf große Deutschland-Tour mit ihrem Album „Rausch“.

Während einige Fans sauer über die erneut eingekehrte Funkstille auf Helene Fischers Instagram-Profil sind, freuen sich andere indes umso mehr auf die kommende Tour. Vielleicht ist da ja dann auch wieder eine Helene Fischer mit „Pumuckl“-Frisur zu sehen.

Rubriklistenbild: © Andreas Weihs/Imago

Mehr zum Thema