Hit-Garantie wie bei Kerstin Ott?

Helene Fischer: Neuer Song? Schlager-Star bekommt besonderes Angebot von DJ

Helene Fischer könnte in Zukunft mit dem Duo Stereoact zusammenarbeiten. Die Jungs sind bereit.

Annaberg–Buchholz – Helene Fischer (37) hat mit „Rausch“ das „erfolgreichste Schlager-Streaming Album des Jahres 2021“ abgeliefert. Die „Atemlos“-Interpretin sicherte sich den ersten Platz aber nur knapp. Dicht auf den Versen waren ihr demnach die beiden Jungs von Stereoact. Die stünden nun auch für eine Zusammenarbeit bereit.

NameHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland
Größe1,58 Meter

Helene Fischer schlägt „Die immer lacht“-Duo: DJs sind bereit für sie

Helene Fischer hat mit „Jetzt oder nie“ gerade erst den offiziellen Olympia-Song der ARD präsentiert. Ein neuer Song könnte schon bald folgen, zumindest wenn es nach Stereoact geht. Das DJ- und Produzentenduo besteht aus Rico Einenkel (43) und Sebastian Seidel (38) und sprach zuletzt über eine mögliche Zusammenarbeit mit der Schlagerqueen.

Stereoact landete mit ihrem Album „#Schlager“ nur knapp hinter Helene Fischer und „Rausch“, was die erfolgreichsten Schlager-Alben des Jahres 2021 angeht. „Es ist ganz bestimmt keine Schande, hinter Helene Fischer zu landen“, verrieten die beiden im Interview mit web.de. Aus der knappen Niederlage lässt sich aber auch etwas Positives ziehen.

Helene Fischer: Zusammenarbeit mit den „Die immer lacht“-Stars?

Helene Fischer und Stereoact könnten in Zukunft sogar einen gemeinsamen Song veröffentlichen. „Eine Anfrage haben wir bisher noch nicht bekommen, doch wir wären definitiv bereit“, kündigten die beiden an. Da die 37-Jährige aktuell aber ihr Familienglück genießt, sollte man sich nicht zu früh freuen.

Das wissen auch Rico und Sebastian. „Aber vielleicht kommt es ja noch zu einer Zusammenarbeit“, fügten die Jungs hinzu. Konkrete Planungen scheint es aktuell also nicht zu geben. Das erste Mal, dass die beiden mit Helene Fischer kooperieren, wäre es übrigens sowieso nicht.

Helene Fischer und Stereoact kennen sich bereits

Helene Fischer und Stereoact haben sich 2016 bei der Preisverleihung der „Goldenen Henne“ in Leipzig im Backstage kennengelernt. Man verstand sich gut und so folgte einige Monate später über die Plattenfirma Universal eine Anfrage. Herauskam ein Stereoact-Remix der Helene-Fischer-Single „Nur mit dir“.

Helene Fischer sticht Stereoact aus: Die DJs wollen nun einen Song mit ihr.

Ob aus einem Mix künftig ein komplett gemeinsamer Song entstehen wird, bleibt abzuwarten. Das Duo empfand die Kooperation damals als „Ritterschlag“, wie sie gegenüber Bild verraten haben. Zuvor sorgten sie aber mit dem Hit „Die immer lacht“, zusammen mit Kerstin Ott (40) aber auch kräftig für Furore in den deutschen Charts (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Rubriklistenbild: © IMAGO / Joachim Sielski, IMAGO / Andreas Weihs; Collage: RUHR24