„Hit“-Macher äußert sich

Helene Fischer: Ansage von DJ – Zusammenarbeit „nicht unter meinem Namen“

Wer Schlager hört, kommt an Helene Fischer nicht vorbei. Jetzt kassiert sie jedoch Konter.

Deutschland – Um Helene Fischer häufen sich derweil die Nachrichten – vornehmlich um die Geburt ihres Kindes. Doch nicht nur gute News kursieren um die Schlager-Queen.

PersonHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland
ElternMaria Fischer, Peter Fischer
Größe1,58 Meter

Helene Fischer: Ansage von DJ Topic – Zusammenarbeit „nicht unter meinem Namen“

Erst sagte Helene Fischer eines ihrer Konzerte ab, dann wurde das Gesangswunder während der Schwangerschaft auch noch von Platz 1 der Charts verdrängt. Ihr Olympia-Song schaffte es nichtmal in die Top-100, wie tz.de* berichtete.

Und jetzt macht auch noch ein Musiker-Kollege eine klare Ansage. DJ und Produzent Tobias Topic (29) startet gerade richtig durch. Ob mit Nico Santos („Home“), Robin Schulz und Robin van Dyke („For an Angel“) oder A7S („Breaking Me“): Der gebürtige Solinger ist an einem Hit nach dem anderen beteiligt.

Helene Fischer schon mit DJ Topic bekannt: Musiker und Produzent hat verschiedene Projekte

Hauptsächlich durch Dance-Hits bekannt, erklärte er jetzt in einem Interview mit Promipool, dass er sich auch in anderen Genres versucht: „Ich habe so ein Side-Projekt gemacht, das heißt Topic42, mit dem ich mich eher auf Deutsch-Rap fixiere“ Gleichzeitig müsse er unter Topic „mehr clubbigere Sachen machen oder Festival-tauglicher Sachen. Da arbeite ich an Tracks, die teilweise auch ohne Vocal sein werden, die wirklich nur zum Auflegen und Vollgas geben sind.“ 

Aber kommt für den DJ dann nicht auch vielleicht Schlager und demzufolge eine Zusammenarbeit mit Helene Fischer infrage? Der 29-Jährige hat dazu jedoch eine klare Meinung.

Helene Fischer: DJ Topic produziert zwei Hits auf neuem Schlager-Album

„Nicht unter meinem Namen“, macht Topic deutlich. Böse meint er das wohl nicht. Er erläutert weiter: „Ich find‘s cool, aber ich würde das jetzt nicht unter Topic veröffentlichen. Das ist jetzt nicht so mein Ding.“

DJ Topic würde mit Helene Fischer nicht unter seinem Namen zusammenarbeiten.

Also wäre eine Zusammenarbeit mit Helene Fischer wohl eines seiner Side-Projekte, sollte es eines Tages dazu kommen. Immerhin kennen sich die beiden schonmal: „Ich hab ja witzigerweise zwei Sachen für Helene Fischer produziert auf dem neuen Album.“ Namentlich sind das die Songs „Liebe ist ein Tanz“ und „Von Null auf Hundert“.

Doch auch wenn noch keine Zusammenarbeit mit DJ Tobi Topic in Sicht ist, es gibt schon andere Stars, die gerne mit der Powerfrau zusammenarbeiten wollen. So hat Helene Fischer erst vor Kurzem ein Angebot von dem DJ-Duo Stereocat für eine Kooperation bekommen. Der nächste Hit ist in Sicht. *RUHR24 und tz.de sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Johannes Eisele/AFP

Mehr zum Thema