Sympathie

Helene Fischer schnappt sich Handy von Zuschauerin bei Österreich-Konzert

Helene Fischer zeigte sich beim Konzert in Österreich von ihrer lockeren Seite und schnappte sich die Handys der Fans.

Bad Hofgastein – Helene Fischer (38) macht sich im Jahr 2022 rar. In Österreich hatten die Fans die Möglichkeit, eines ihrer derzeit seltenen Konzerte zu erleben. Am Samstag (1. Oktober) beeindruckte die Schlagerkönigin 25.000 Zuschauer mit ihrem Talent als Sängerin und Entertainerin.

PersonHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 38 Jahre), Krasnojarsk, Russland
ElternMaria Fischer, Peter Fischer

Helene Fischer zeigt sich bei Konzert in Österreich von neuer Seite

Seit der Geburt ihrer Tochter zieht sich Helene Fischer aus der Öffentlichkeit zurück. Konzerte finden momentan zwar nicht oft statt, aber wenn sie auftritt, dann zeigt sie, was sie kann. Helene Fischers Können geht weit über das Singen hinaus, wie ihre Mega-Show im August zeigte. Im österreichischen Bad Hofgastein war das Multitalent so publikumsnah wie selten zuvor (mehr News zu Promis und TV auf RUHR24).

So kennen wir die Schlagerqueen normalerweise nicht: Im Lederlook rockte Helene Fischer zu einer Club-Version von „Vamos a Marte“ auf der Bühne ab, hielt zwischenzeitlich eine bewegende Motivationsrede für die Frauen im Publikum und stibitzte auch noch einem Fan das Smartphone. Das alles macht sie den Reaktionen zufolge nur noch menschlicher und lässt ihre Sympathiewerte in die Höhe klettern.

Helene Fischer schnappt sich Handy von Zuschauerin bei Österreich-Konzert

Ein TikTok Video zeigt den amüsanten Moment, als sich Helene Fischer das Handy einer Zuschauerin schnappt. „Guck mal, das ist aber ein besonders Schönes. Die Hülle gefällt mir ganz gut“, scherzt sie, dreht sich um und steckt es in die Hosentasche. Natürlich klaut sie das Smartphone nicht, sondern macht im Endeffekt ein Selfie mit der Besitzerin von der Bühne aus.

Und das alles im strömenden Regen. Die Kommentare zeigen, wie begeistert die Fans von Helene Fischers lockerer Art sind. „Helene ist so mega sympathisch“, schreibt eine TikTok-Nutzerin. „Ein Traum, darum liebe ich sie so“, kommentiert eine andere. Die Nähe zu ihren Fans scheint die junge Mutter zu genießen und bei den wenigen Konzerten in vollen Zügen auszukosten.

Helene Fischer bei einem Auftritt in Österreich am 1. Oktober 2022.

Das macht klar: Nicht nur die Fans haben Helene vermisst, sondern Helene auch ihre Fans. Auf das nächste große Helene-Comeback können sich die Fans bei der Rausch-Tour im kommenden Jahr (2023) freuen.

Rubriklistenbild: © Action Pictures/Imago

Mehr zum Thema