Überraschender Privat-Auftritt

Helene Fischer: Fan droht nach Privat-Konzert für Milliardär mit Boykott

Helene Fischer steht plötzlich bei der Firmenfeier des Schraubenherstellers Würth auf der Bühne. Das Konzert löst bei Fans gemischte Gefühle aus.

Dortmund - Um Helene Fischer ist es seit Monaten ruhig geworden. Die Funkstille des Schlagerstars während ihrer Baby-Pause sorgte zuletzt für immer mehr Frust bei ihren Fans. Jetzt gab es überraschend einen privaten Auftritt von ihr: Auf einem Firmenjubiläum eines Milliardärs. Die Aktion sorgt für gemischte Reaktionen.

SängerinHelene Fischer
Geburtstag5. August 1984
Geburtsort Krasnojarsk, Russland
Auszeichnungen17 Echos, 8 Goldenen Hennen, 3 Bambis und 2 Goldenen Kameras
AlbenRausch, Helene Fischer, Farbenspiel, Für einen Tag, So wie ich bin usw.

Helene Fischer: Überraschung-Auftritt unterbricht Funkstille

Schon seit mehreren Monaten lässt Helene Fischer auf ihren Social Media Kanälen kaum mehr etwas von sich hören. Vor rund sechs Monaten wurde sie das erste Mal Mutter und scheint die Baby-Auszeit in vollen Zügen zu genießen. Nachdem die Musikerin im vergangenen Jahr ihr Album „Rausch“ rausgebracht hat, gibt sie sich der Öffentlichkeit nur noch selten preis.

Nur ab und zu gibt es auf Social Media einzelne Beiträge, die ihr Team postet. Außerdem sah man sie bei ausgewählten Auftritten, zum Beispiel bei einer Kooperation mit Peloton für ein Fitnessprogramm oder bei der Vorstellung ihres Songs „Jetzt oder nie“ für die ARD-Übertragung der olympischen Spiele. Vorgestern zeigte sich Helene Fischer erneut auf der Bühne (mehr Promi-News bei RUHR24).

Helene Fischer: Überraschender Auftritt auf Würth Firmenjubiläum

Der Schrauben-Milliardär Reinhold Würth holt den Schlagerstar zurück ins Rampenlicht. In blauer Jeans, weißem Blazer und mit goldenem Mikro steht sie plötzlich auf der Jubiläumsfeier seiner Firma auf der Bühne. Diese fand in Gaisbach (Künzelsau, Baden-Württemberg) statt. Das Publikum waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Würth.

Helene Fischer bei Würth: Videos und Fotos belegen Privat-Konzpert

Im Internet kursieren inzwischen mehrere Videos und Fotos von dem privaten Auftritt, unter anderem ein gemeinsames Bild von Helene Fischer und Gastgeber Reinhold Würth backstage. Tanzend und mit dem Publikum singend ist die Musikerin auf den Videos zu sehen. Helene Fischer performte ihre größten Hits, aber auch Marius Müller-Westernhagens Kult-Song „Sexy“ gab der Star in roten Nebel getaucht zum besten.

Helene Fischer gibt privates Konzert für Würth: Gemischte Reaktionen von Fans

Die Kommentare der Fans unter den Video-Clips auf Social Media zeigen gemischte Gefühle. Die meisten freuen sich, endlich wieder etwas von ihrem Idol zu hören und sehen und feiern den Auftritt mit Herzen- und Flammen-Emojis. Insbesondere Firmenchef Reinhold Würth wird für die Aktion gefeiert: Der 87-jährige Milliardär hatte den Auftritt organisiert.

Außerdem fiebern sie den anstehenden Auftritten der Musikerin entgegen: Dem Deutschlandkonzert 2022 im August auf dem Messegelände in München und ihrer Tour 2023 mit dem Album „Rausch“.

Helene Fischer war überraschender Star-Gast auf der Jubiläumsfeier der Firma Wirth.

Auftritt von Helene Fischer sorgt für Frust bei einigen Fans

Einige sind aber enttäuscht über die Exklusivität des Konzerts. Mit weinendem Emoji schreibt jemand: „Und wir waren nicht dabei“. Ein anderer User beschwert sich: „[Sie] singt nur noch für Milliardäre!“ Er geht sogar so weit und bietet seine zwei Tickets für ihr Konzert in Bad Hofgastein zum Verkauf.

Dabei sind private Auftritte auf Feten nichts Neues für den Schlagerstar: Auch in der Vergangenheit ließ Helene Fischer sich dafür buchen, zum Beispiel zum 80. Geburtstag von Bau-Gigant Günter Papenburg oder zum 100. Geburtstag des Textil-Unternehmens Trigema.

Rubriklistenbild: © Bildagentur Monn/Imago; Karlheinz Pawlik/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24; Symbolbild

Mehr zum Thema