Giga-Konzert

Helene Fischer: Mega-Konzert lässt sogar Robbie Williams blass werden

Sie bereitet sich auf ihr Mega-Konzert vor: Helene Fischer soll 130.000 Tickets verkauft haben. Die Sängerin probt seit drei Wochen für die Show.

München – Intensive Proben für ihr Mega-Konzert in München: Helene Fischer (37) soll sich aktuell auf ihre Giga-Performance vorbereiten. „Helene Fischer – Rausch – Live – Die Tour“ wird am 20. August stattfinden und soll von etwa 130.000 Fans besucht werden, wie tz.de berichtet.

SchlagersängerinHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland
SongsAchterbahn, Herzbeben, Atemlos durch die Nacht

Helene Fischer übertrumpft Robbie Williams – Konzert sprengt Zuschauer-Rekord

Die bevorstehende Show der „Vamos a Marte“-Interpretin wird im Rahmen der insgesamt drei geplanten Mega-Konzerte des österreichischen Veranstalters Klaus Leutgeb veranstaltet werden. Bei den zwei anderen Events handelt es sich um die kommenden Konzerte von Robbie Williams (48) und Andreas Gabalier (37), für die inzwischen jeweils 90.000 Tickets an die Fans verkauft wurden. Für Fischers Performance in München sind laut aktuellem Stand schon beeindruckende 130.000 Tickets verkauft worden (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Die Künstlerin soll sich Berichten von „Schlagerprofis.de“ zufolge schon intensiv auf ihr Giga-Konzert vorbereiten. In einem Statement heißt es, dass die Schlager-Königin mit ihrem Team exklusiv für die Show neue Tanzeinlagen und zuvor nie gesehene Akrobatik-Stunts proben soll. Die intensiven Vorbereitungen auf ihr Mega-Konzert seien seit drei Wochen im Gange. Erste Kostproben gab es bereits in einem Backstage-Video von Helene Fischer für die ARD-Sendung „Schlagercomeback.2022“.

Helene Fischer hat bislang mehr Tickets für das München-Konzert verkauft als Robbie Williams.

Der Veranstalter spricht in Bezug auf die explodierenden Kosten der drei geplanten Projekte zwar von „schlaflosen Nächten“, wobei sich der Aufwand für die spektakulären Konzerte jedoch schon allein wegen der beeindruckenden Ticketverkäufe sicherlich lohnen wird. Außerdem wehrt sich der Veranstalter des Helene Fischer-Konzerts gegen „Mauschelei“-Vorwürfe.

Rubriklistenbild: © osnapix/Imago; Zac Goodwin/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema