Meinungen der Fans spalten sich

Helene Fischer eng umschlungen mit fremdem Mann - Fans von Video enttäuscht

Aufgrund ihrer Baby-Pause war es lange still um Helene Fischer. Nun veröffentlicht der Schlagerstar ein neues Video mit einem fremden Mann.

Dortmund – Fans von Helene Fischer (37) mussten sich gedulden, denn im Januar wurde bekannt, dass der Schlagerstar erstmals Mama geworden ist. Somit zog sich die Sängerin zurück, um sich ganz auf das Kennenlernen mit ihrer Tochter zu konzentrieren. Für ein Privatkonzert nahm die Schlager-Ikone sich allerdings Zeit. Nun scheint sie sich noch mehr auf ihre Musik zu konzentrieren und vollen Körpereinsatz für ihre Fans zu geben.

PersonHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland

Helene Fischer eng umschlungen mit fremdem Mann – Sängerin veröffentlicht neues Video

Denn für ihren Song „Liebe ist ein Tanz“ veröffentlichte sie am Donnerstag (21. Juli) ihr Musikvideo, indem sie unter anderem eng umschlungen mit einem der Tänzer tanzt. Während ihrer Choreografie trägt sie einen goldenen Jumpsuit, welcher mit funkelnden Pailletten verziert ist. In den Kommentaren des Youtube-Videos hat die Blondine bereits viel Zuspruch von ihren Fans erhalten.

So schreibt ein Nutzer begeistert: „Mega tolles Musikvideo. Helene ist einfach der Hammer“. Eine andere Userin erklärt: „Jetzt ist die Vorfreude auf den 20.8 noch größer“. Denn im August soll Helene Fischer ein Konzert in München geben. Doch von ihrem neuen Video scheinen nicht alle Zuschauer begeistert zu sein (mehr Promi-News bei RUHR24).

Helene Fischer im neuen Musik-Video: Fans sind enttäuscht – „Da fehlt Power“

Ein Fan kommt somit zum Entschluss: „Da fehlt Power“. Doch er ist offenbar nicht der Einzige, der sich mehr erhofft hat. So gibt auch ein anderer Nutzer seine Meinung ab und schreibt „Sie ist so ein Superstar und dann kommt so ein Video? Da hätte man es gleich lassen können“.

Ein User äußert eine Vermutung, weshalb das Video bei einigen Fans nicht gut ankommt und schreibt „Die ganzen Videos außer von ‚Vamos a marte‘ sind ganz einfach und kostengünstig produziert worden: Selbe Location, selbes Outfit, selbes Auftreten, alles gleich. Man erwartet schon etwas Hochwertigeres bei so einer Künstlerin“.

Helene Fischer zeigt sich in einem neuen Video.

Denn eine gewisse Ähnlichkeit zu ihrem Musikvideo von „Null auf 100“ ist erkennbar. Doch das ist längst nicht das Einzige, was bei Fans für Gesprächsstoff sorgt. Auch Helenes Outfit-Wahl soll für einige Fans etwas zu gewagt sein, wie tz.de weiß. Die Sängerin selbst hat darauf bislang nicht reagiert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Peter Steffen

Mehr zum Thema