ARD-Show von Silbereisen

Helene Fischer „so abgehoben“ – Fan nach Auftritt wegen Marotte sauer

Der Auftritt von Helene Fischer bei Florian Silbereisen in der Show „Schlagercomeback.2022“ begeisterte ihre Fans. Auf Twitter ist ein Fan dennoch ausgerastet.

München – Helene Fischer (37) beschützt ihr Privatleben wie eine Löwin. So ist es kaum verwunderlich, dass sich der Mega-Star, der zu Deutschlands erfolgreichsten Künstlern zählt, nach der Geburt ihres Kindes Ende 2021 aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. In der ARD-Show „Schlagercomeback.2022“ feierte Helene Fischer ihr Comeback bei Ex Florian Silbereisen. Ein Detail stört einen Fan jedoch gewaltig.

SängerinHelene Fischer
Geboren5. August 1984 (Alter 37 Jahre), Krasnojarsk, Russland
TitelAtemlos, Herzbeben, Achterbahn

Helene Fischer: Florian Silbereisen entlockt Ex-Freundin bei ARD-Auftritt private News

Helene Fischer gilt als das „Fräuleinwunder“ des deutschen Schlagers: Wenn die Künstlerin auftritt, sitzt jeder Ton und jede Bewegung. Stets wie aus dem Ei gepellt, wirbelt Helene Fischer bei ihren Konzerten durch die Luft und singt sich dabei die Seele aus dem Leib.

Gleichzeitig wirkt die Sängerin bei ihren Konzerten nahbar, nennt ihre Fans stets „ihr Lieben“ – und hat sich so in die Herzen von Millionen gesungen. Allein bei ihrem nächsten Konzert in München wird Helene Fischer vor 150.000 Fans einen neuen Zuschauer-Rekord aufstellen, wie tz berichtet.

Am vergangenen Samstag (23. Juli) hat sich Helene Fischer wieder auf die Bühne gewagt – und ihre Fans mit einem Mega-Auftritt in der Show von Ex Florian Silbereisen begeistert. Und damit nicht genug: Im Gespräch mit ihrem Ex-Freund beantwortete die Sängerin sogar private Zuschauer-Fragen.

Und so plauderte Helene Fischer über ihre Ernährung, private Outfits und ihren Song „Luftballon“. Ein Thema blieb jedoch weiterhin aus: Über ihr Baby und die Geburt des Kindes schweigt Helene Fischer weiter vehement (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Helene Fischer schweigt über Baby-News und bringt Fan deshalb auf die Palme

Das geht einem Fan offenbar gehörig gegen den Strich. Auf Twitter macht er seinem Ärger Luft. Dass sich Helene Fischer so gar nicht zu ihrem Privatleben äußert, findet der Fan ein Unding und die Sängerin deshalb „mittlerweile so abgehoben und unsympathisch. Also von Geburt/Schwangerschaft nichts zu sehen, keine Frage dazu. (...) Man könnte denken es wäre nie was gewesen und das zu teilen, in Grenzen, ist das schlimmste der Welt.“

Helene Fischer schweigt zu Baby-News – Fan flippt auf Twitter aus

Auch auf Instagram hat Helene Fischer in den vergangenen Wochen aufgrund ihrer Zurückgezogenheit immer wieder für Kritik gesorgt: Auf dem Profil von Helene Fischer häuften sich die kritischen Kommentare und Rufe nach einem persönlichen Statement – doch stattdessen gab es immer nur Posts ihres Teams.

Dass sich die Sängerin nach der Geburt ihres Babys nie persönlich bei ihren Fans gemeldet hat, schien einigen Anhängern bitter aufgestoßen zu sein: „Damals hab ich mich noch gefreut, als die Benachrichtigung kam… jetzt bin ich nur noch genervt und hab die Hoffnung aufgegeben“ oder „Ehrliche Meinung, liebes Team – lasst diese Postings. Grundsätzlich interessiert es wirklich niemanden. Dann lieber warten, bis sie selber wieder on Air ist“ lauten nur zwei der zahlreichen kritischen Kommentare.

Helene Fischer hat ihre TV-Pause in der Show von Ex-Freund Florian Silbereisen beendet.

Dass sich Helene Fischer aber jemals zu ihrem Privatleben äußern und weitere Baby-News bekannt geben wird, scheint unwahrscheinlich. Bereits im Herbst 2021 sagte sie in einem Interview mit der Zeit: „Wenn (...) Journalistinnen und Journalisten in Interviews in meinem Privatleben rumbohren wollen, ist das für mich schon immer ein No-Go gewesen. Mein Privatleben ist mein einziger Rückzugsort, mein einziger Schutz.“ Wütende Fans werden sich also höchstwahrscheinlich auch weiterhin eher auf die Musik von Helene Fischer statt auf ihr Privatleben konzentrieren müssen.

Rubriklistenbild: © IMAGO/STAR-MEDIA

Mehr zum Thema