Familien-Ärger

Heidi Klum: Vater Günther zeigt Kinder unzensiert auf Instagram

Heidi Klum legt bei ihren Kindern viel Wert auf Privatsphäre. Ihr Vater Günther offenbar nicht.

Los Angeles/Bergisch-Gladbach - Obwohl Heidi Klum (48) seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit steht und keine Scheu hat, ihr Privatleben in den sozialen Medien zur Schau zu stellen, legt sie bei ihren vier Kindern viel Wert auf Privatsphäre. So machte beispielsweise ihre älteste Tochter Leni (17) erst als Teenager bei Germany‘s Next Topmodel (Pro sieben) ihr Debüt im deutschen Fernsehen.

ModelHeidi Klum
Geboren1. Juni 1973 (Alter 48 Jahre), Bergisch Gladbach
KinderLeni Klum, Lou Sulola Samuel, Johan Riley Fyodor Taiwo Samuel, Henry Günther Ademola Dashtu Samuel

Heidi Klum: Vater Günther zeigt ihre Kinder unzensiert auf Instagram

Heidis Klums Vater Günther (76) scheint die Privatsphäre seiner Enkelkinder hingegen nicht so wichtig zu sein. Auf seinem Instagram-Account postete der Gründer der Modelagentur „ONEeins Fab“ ein Foto von sich und seinen vier Enkelkindern Leni Klum, Lou Sulola Samuel, Johan Riley Fyodor Taiwo Samuel und Henry Günther Ademola Dashtu Samuel.

Das Bild ist zwar schon etwas älter - alle Kinder sind noch relativ klein, Leni scheint beispielsweise um die zehn Jahre alt zu sein - aber alle Sprösslinge sind gut zu erkennen. Tochter Heidi Klum dürfte die Aufnahme deshalb gar nicht gefallen. Immerhin ist es der GNTM-Chefin ziemlich wichtig, das Aussehen ihrer Kinder geheim zu halten.

Heidi Klum: Ihre Kinder werden vor der Öffentlichkeit mit allen Mitteln geschützt

Leni Klum, die wie ihre Mutter aktuell als Model voll durchstartet, ist behütet in Los Angeles aufgewachsen. Ihr großes TV-Debüt machte die heute 17-Jährige erst im vergangenen Jahr bei Germany‘s Next Topmodel. Als Model präsentierte sie sich erstmals an der Seite ihrer Mutter Ende 2020 in dem Magazin „Vogue“. Seitdem startet sie richtig durch und präsentiert sich regelmäßig auf Instagram - sogar mit ihrem Freund Aris Rachevsky (18).

Heidis anderen drei Kinder Lou, Johan und Henry sind bislang noch kein Teil des öffentlichen Lebens. Und das soll wohl auch erst mal so bleiben. Auf einem aktuellen Instagram-Bild hat die „Model-Mama“ ihre Sprösslinge geschickt mit Corona-Masken getarnt, sodass nur ihre Augen zu sehen waren.

Streit zwischen Heidi und Günther Klum wegen Leni: Ist das neue Foto ein Angriff auf seine Tochter?

Umso geschockter dürfte Heidi also über das neue Foto ihres Vaters Günther sein. Aber warum hat der überhaupt ein Foto seiner Enkelkinder geteilt? Seinem Account folgen auf Instagram gerade mal rund 2000 Menschen. Und dass seine Tochter Heidi ihre Kinder schützen möchte, sollte ihm bewusst sein. Sollte das neue Foto also vielleicht ein Seitenhieb gegen Heidi sein?

Immerhin herrscht zwischen Heidi Klum und ihrem Vater Günther seit Jahren dicke Luft. Der Grund für den Streit: Leni. Denn Günther Klum soll sich laut einem Bericht der Bild vor zwei Jahren die Markenrechte am Namen seiner Enkelin gesichert haben. Das passte Heidi so gar nicht und die beiden sollen seitdem nur noch über ihre Anwälte kommunizieren.

Ob hinter dem Foto von Günther Klum aber auch eine nette Botschaft stecken könnte? Immerhin gratuliert der 76-Jährige mit dem Foto von sich und seinen Enkelkindern Heidis Mutter Erna, die am vergangenen Freitag (11. Februar) 78 Jahre alt wurde.

Im November 2015 zeigten sich Heidi Klum mit ihrem Vater Günther noch auf dem Roten Teppich.

GNTM-Models werden seit 2021 nicht mehr von Günther Klums Modelagentur betreut

In der Vergangenheit hatten Heidi und Günther Klum ein deutlich besseres Verhältnis als heute. Gemeinsam traten sie sogar auf roten Teppichen auf. Doch damit ist schon lange Schluss.

Mittlerweile werden sogar die Models von „Germany‘s Next Topmodel“ nicht mehr von Günther Klum und seiner Agentur ONEeins Fab betreut. Seit dem vergangenen Jahr ist „Sam Artists“ der neue Vertragspartner der Show. Laut dem Redaktionsnetzwerk Deutschland hatte Günther Klum einen Streit mit seiner Tochter immer wieder dementiert. Zur Weihnachtszeit im vergangenen Jahr postete Günther Klum sogar ein Foto aus Heidis Kindheit.

Rubriklistenbild: © Jörg Carstensen/DPA; Kay Nietfeld/DPA; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema