Auf Instagram

Heidi Klum: Tochter Leni zeigt sich oben ohne

Heidi Klums Tochter Leni steigt im Model-Olymp weiter auf. Nach ihrem Auftritt bei „Germany‘s Next Topmodel“ und ersten Laufsteg-Jobs modelte sie nun für ein Magazin. Das Foto hat es in sich.

Los Angeles/Kalifornien – Jahrelang hat Heidi Klum (48) ihre Tochter Leni (17) aus dem Showbusiness rausgehalten. In der vergangenen GNTM-Staffel im Frühjahr 2021 durfte sie dann das erste Mal vor die Kameras treten. Seitdem hat ihre eigene Modelkarriere ordentlich an Fahrt aufgenommen. Leni Klum kann sich vor Aufträgen kaum retten.

ModelLeni Olumi Klum
MutterHeidi Klum
Geboren4. Mai 2004 (Alter 17 Jahre), New York City, New York, Vereinigte Staaten

Heidi Klum: Tochter Leni wird jetzt auch Model und kann sich vor Aufträgen kaum retten

Gerade mal 17 Jahre alt ist Heidi Klums Tochter Leni in diesem Jahr geworden. Geboren ist sie in den USA, wo sie auch zur Schule geht und deswegen hauptsächlich Englisch spricht. In ihren jungen Jahren hat sie nun schon vieles erreicht, wovon andere Models nur träumen können.

Gemeinsam mit Mama Heidi Klum war Leni vor wenigen Wochen auf dem Cover des Fashion-Magazins Vogue zu sehen, lief für Dolce & Gabbana über den Laufsteg und war im September auf der Berliner Fashion Week zu sehen, wo sie zu den ganz großen Überraschungen gehörte. Auch für Fotoshootings wird die Blondine mittlerweile gerne und oft gebucht (mehr Promi-News bei RUHR24).

Leni Klum zieht sich für Magazin aus und zeigt ihr Foto auf Instagram – GNTM-Siegerin reagiert

Auf Instagram teilte Leni Klum nun das Resultat eines dieser Fotoshootings, das sie für das amerikanische Magazin „Rollacoaster“ geschossen hat und das ziemlich tief blicken lässt. Auf dem Foto trägt Leni einen schwarzen Blazer, der allerdings auf der linken Seite über der Schulter hängt und somit freie Sicht auf Lenis linke Brust gewährt. Die wichtigste Stelle hält die 17-Jährige mit ihrer Hand bedeckt. Ihr ernster Blick komplettiert das Foto.

Bei ihren Fans auf Instagram stößt das Foto auf unterschiedliche Meinungen. Stefanie Giesinger (25), ehemalige GNTM-Gewinnerin und selbst Model, kommentiert unter das Foto „Girl“ (Deutsch: Mädchen) und ein Flammen-Emoji, der wohl zeigen soll, wie scharf sie das Bild der Tochter von Model-Mama Heidi findet.

„Jeder wie er will!“ – gemischte Meinungen zu Leni Klums Foto auf Instagram

Bei anderen Usern kommt das Bild aber nicht so gut an. Vor allem die Tatsache, dass Leni noch minderjährig ist und trotzdem so freizügig posiert, schockiert die Fans. „Ist das überhaupt legal?“, heißt es in einem Kommentar. „Das hast du doch wirklich noch nicht nötig! Du bist so jung“, schreibt ein anderer. „Was man nicht alles für Klicks tut“, so ein weiterer Kommentar.

Doch neben Stefanie Giesinger gibt es noch etliche andere Personen, die das Foto von Leni Klum gut finden. „Das Foto sieht Hammer aus und es ist egal, ob sie 17 oder 20 ist, wenn es ihr gefällt und sie sich wohlfühlt, ist alles in Ordnung finde ich“, schreibt etwa eine Userin und nimmt damit das junge Model in Schutz. Eine andere weist sogar darauf hin, dass es Lenis Sache sei, wie sie sich auf Instagram präsentiert: „Jeder wie er will. Ich denke sie weiß, was sie macht.“

War es für Leni illegal, ein derartiges Foto zu schießen und es auf Instagram zu präsentieren?

Aber ist es denn nun illegal für eine 17-Jährige derartige Fotos zu machen und diese auch noch in der Öffentlichkeit zu präsentieren? Nein, das ist es nicht. Und falls doch, würde Mama Heidi Klum ihrer Tochter so ein Fotoshooting sicherlich nicht erlauben. Das hat auch eine Userin bemerkt:

„Falls ihre Mutter gesagt hat, dass es okay ist, dann ist es okay.“ Und eine andere weist darauf hin, dass ja „gar nicht so viel zu sehen“ sei. „Sie ist auf dem Foto bedeckter als in einem normalen Bikini. Wen interessiert es...“, bemerkt wiederum eine andere Userin.

Heidi Klums Tochter Leni hat auf Instagram ein Foto gepostet, das nun für gemischte Gefühle sorgt.

Heidi Klum hat das Foto von Leni bislang nicht kommentiert – weil es zu freizügig ist?

Für Leni Klum scheint sich das Fotoshooting jedenfalls gelohnt zu haben. Knapp 220.000 Gefällt-mir-Angaben sowie tausende Kommentare hat die gebürtige Amerikanerin bereits für ihr Foto kassiert. Kein anderes Foto von ihr hat auf Instagram so viel Aufmerksamkeit bekommen wie das vom Shooting für das Rollacoaster-Magazin.

Mama Heidi Klum hat das Foto ihrer Tochter übrigens bislang nicht kommentiert. Auffällig ist das aber nicht: Die GNTM-Moderatorin hat bisher nur wenige Beiträge von Leni auf Instagram kommentiert.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene

Mehr zum Thema