Psychische Gewalt

Heftige Vorwürfe gegen Heidi Klum: GNTM-Girls brechen ihr Schweigen

Berechenbar und manipulativ: So beschreiben jetzt Ex-GNTM-Kandidatinnen ihre Erfahrungen. Doch wird es Konsequenzen für Heidi Klum geben?

Deutschland – Die Kritik gegen Heidi Klum (49) möchte nicht aufhören. Selbst eine Woche nach dem Finale ihrer Prosieben-Show „Germany‘s next Topmodel“ erheben sich weitere ehemalige Kandidatinnen mit Vorwürfen gegen die „Model-Mama“.

CastingshowGermany's next Topmodel
TV-SenderProsieben
Seit2006
Jury-ChefinHeidi Klum

Heidi Klum: Ex-Kandidaten erheben Vorwürfe gegen „Germany‘s next Topmodel“

Die ehemalige Kandidatin Lijana Kaggwa war die erste, die heftige Vorwürfe erhob. Sie sprach in einem Video davon, dass die Produktionsfirma nicht nur die Kandidatinnen manipuliert, sondern auch psychische Gewalt anderen würde. Das Youtube-Video hat eine Welle der Entrüstung losgetreten (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Auch weitere Ex-GNTM-Kandidatinnen meldeten sich daraufhin. Vor allem Nathalie Volk und Neele Bronst standen für Lijana ein und äußerten ebenfalls Kritik gegen GNTM und konnten so einen erschreckenden Einblick hinter die Kulissen der Castingshow liefern. Doch dagegen stellen sich Kandidaten, die oftmals auch als „Heidis Lieblinge“ in den jeweiligen Staffeln abgestempelt worden sind, die die Vorwürfe nicht nachvollziehen können.

GNTM schon vorgeplant? Ex-Kandidatinnen erheben Vorwürfe

Im Gespräch mit Watson erklärt Klaudia Giez: „Ich kann die Sachen, die sie gesagt hat, überhaupt nicht bestätigen. Vielleicht ist es von der Staffel abhängig, wie die Produktion mit den Mädels umgegangen ist, aber in meiner Staffel gab es überhaupt keine Probleme.“

Hinter den plötzlichen Äußerungen vermutet Klaudia eine Masche: Lijana hat angefangen und ich glaube, viele Leute wollen nur mitziehen. Es war das Finale, das ist natürlich perfekte Publicity.“ Gerda Lewis, eine weitere Kandidatin und ehemalige Bachelorette, unterstützt Klaudia: „Natürlich sind einige Vorwürfe schon sehr schwerwiegend, aber ich kann das an sich nicht beurteilen, weil ich bei dieser Staffel nicht dabei war und in meiner Staffel sind solche Dinge nicht passiert.“

Gibt es in jeder GNTM-Staffel eine Zicke? Kritik um Show von Heidi Klum

Gerda gab im Gespräch mit Watson allerdings zu, dass in jeder Staffel Drama bewusst provoziert und nach einer Staffel-Zicke gesucht werden würde. „Ich glaube, dass man auch versucht hat, mich in diese Schublade zu stecken, aber ich habe mich nicht in diese Schublade stecken lassen, denn dazu kann ich mich viel zu gut artikulieren. Und ich weiß ganz genau, was ich wann sage“, so Gerda.

Lijana Kaggwa ist als Kandidatin bei GNTM bekannt geworden. Nun erhebt sie schwere Vorwürfe.

Ein weiterer großer Vorwurf von Lijana: Heidi Klum würde gar nicht selber auswählen, welche Kandidatin fliegt. Das würde die Redaktion und Produktionsfirma entscheiden – je nach Quote. Für Gerda könnte das gut möglich sein: „Ich frage mich auch, auf welcher Grundlage sie bewertet, weil sie sieht die Kandidatinnen nur beim Walk und beim Shooting.“

Konsequenzen scheint es für „Germany‘s next Topmodel“ allerdings nicht zu geben. Gerade erst verkündete Heidi Klum, dass sich alle Frauen für die Staffel 2023 bewerben können.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Mandoga Media

Mehr zum Thema