Neues Jurymitglied?

GNTM 2022: Leni Klum soll jetzt auch bei „Germany‘s Next Topmodel“ dabei sein

Bei „Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben) sitzt Topmodel Heidi Klum seit Staffel eins in der Jury. Könnte nun ihre Tochter Leni ein fester Bestandteil der Castingshow werden?

Deutschland – Leni Klum (17) feierte ihr Fernseh-Debut in der 16. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben). Die Tochter von Topmodel Heidi Klum (48) ist seitdem kaum noch in Deutschland wegzudenken. Könnte das Model schon bald in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter treten und in jeder Staffel Teil von GNTM dabei sein?

ModelHeidi Klum
Geboren1. Juni 1973 (Alter 48 Jahre), Bergisch Gladbach
EhepartnerTom Kaulitz (verh. 2019), Seal (verh. 2005–2014), Ric Pipino (verh. 1997–2002)
KinderLeni Klum, Lou Sulola Samuel, Johan Riley Fyodor Taiwo Samuel, Henry Günther Ademola Dashtu Samuel

„Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben): Wird Leni Klum in der neuen Staffel zu sehen sein?

Die Karriere von Leni Klum ging seit ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit steil nach oben. Besondere Aufmerksamkeit erregte die Model-Tochter mit einem Oben-Ohne-Bild auf Instagram. Doch statt nur „Tochter-von“ zu sein, ging es für Leni weiter: Einige Modekollektionen und die Berlin Fashion Week wurde für die 17-Jährige zum großen Erfolg (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Doch Mama Heidi Klum hält ihrer Tochter immer den Rücken frei – so vermutlich auch in der 17. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben). Immer wieder gab es Gerüchte, dass die 17-Jährige sogar in der Jury der Modelshow sitzen könnte. Das wurde bisher weder von Heidi Klum, noch von ProSieben bestätigt oder dementiert.

Große Leser-Umfrage bei RUHR24

RUHR24 will es wissen. Wir rufen dich auf, uns deine Meinung zu sagen. Am besten direkt bei der Umfrage mitmachen und sich am Ende noch die Chance auf einen Gewinn sichern.

Könnte Leni Klum die Nachfolgerin von Mama Heidi bei „Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben) werden?

Lediglich Heidi Klum hat sich bisher zu der Rolle ihrer Tochter bei „Germany‘s next Topmodel“ geäußert – und hat dabei aber Lenis Aufgabe bewusst offen gelassen: „Meine Tochter arbeitet gerade unheimlich viel und geht gleichzeitig auch noch zur Schule. Wir gucken mal, vielleicht haut es ja hin und sie kommt vorbei für eine Folge“, erklärte die 48-Jährige in einem Interview mit der Gala.

Was genau dann die Aufgabe von Leni Klum bei GNTM wäre, ist noch nicht klar. Anbieten könnte sich ein Fotoshooting, wo Leni Teil von sein wird, oder auch ein Platz in der Jury. Immerhin liegt es nahe, dass Heidi irgendwann in Model-Rente gehen und ihre Tochter dann ihre Nachfolgerin wird.

Was die anderen Kandidaten davon halten wird, ist aktuell noch unklar. Böse Zungen haben in den sozialen Medien in der Vergangenheit immer wieder behauptet, dass Leni Klum nur eine Karriere habe, weil ihre Mama international bekannt ist. Ob sich die Teenagerin auch noch in der Zukunft als gut gebuchtes Model etablieren wird, kann nur die Zeit zeigen.

Rubriklistenbild: © Amy Sussman/Getty Images North America/Getty Images via AFP, Rich Fury/Getty Images North America/Getty Images via AFP, Collage: RUHR24