Modeschöpfer über Beauty-Korrekturen

Harald Glööckler bei „Let‘s Dance“: So sehr hat er sich in zehn Jahren verändert

Harald Glööckler hat sich seit seiner Zeit in der „Let‘s Dance“-Jury optisch stark verändert.
+
Harald Glööckler hat sich seit seiner Zeit in der „Let‘s Dance“-Jury optisch stark verändert.

Harald Glööckler war schon bei „Let‘s Dance“ zu sehen. Mittlerweile sieht er so allerdings nicht mehr aus.

NRW – Mit den aktuellen Live-Shows von „Let‘s Dance“ ist bereits die 15. Staffel der kultigen Tanzshow in vollem Gange. Zum festen Bestandteil gehört die Jury, bestehend aus Motsi Mabuse (40), Joachim Llambi (57) und Jorge Gonzalez (54). Bei den Zuschauern und Teilnehmern sind sie ebenso beliebt, wie gefürchtet. Doch dass diese drei Promis sich die Punktebewertung teilen, war nicht immer so.

TanzshowLet's Dance
Erstausstrahlung3. April 2006 auf RTL
Länge150–230 Minuten

Harald Glööckler bei „Let‘s Dance“: Altes Foto von Jury offenbart große Veränderung

Er ist für seine knallharten, aber ehrlichen Urteile gegenüber den Kandidaten bei der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ bekannt – und das sogar seit der ersten Folge am 3. April 2006: Joachim Llambi, der kürzlich wegen einer Corona-Erkrankung fehlte und durch Rúrik Gíslason (34) vertreten wurde.

Harald Glööckler (2.v.l.) war bei „Let‘s Dance“ auf RTL schon Teil der Jury.

Doch während seiner Zeit in der beliebten Sendung hat der 57-Jährige schon einige Partner am Pult neben sich sitzen gehabt. Zu der Jury der RTL-Show gehört seit der vierten Staffel Motsi Mabuse. Jorge Gonzalez komplettiert die Expertenrunde seit der sechsten Staffel. Doch schon vor ihm gab es einen Paradiesvogel mit extravaganter Kleidung. In den Jahren 2010 und 2011 übernahm Modedesigner Harald Glööckler (56) diese Aufgabe.

Im Vergleich zu seiner Teilnahme beim RTL-Dschungelcamp hat sich der Designer über die Jahre deutlich verändert. Doch manche Erkennungsmerkmale hat der 56-Jährige bis heute beibehalten. So ist beispielsweise klar, dass Glitzer, Strass und Glamour in Form von Schmuck, Kleidung oder auch Make-Up zu dem Modeschöpfer dazu gehören.

Harald Glööckler: Designer spricht im RTL-Dschungelcamp über Beauty-Eingriffe

Was die Frisur und sein Gesicht angeht, dürfte den alt eingesessenen Zuschauern einige Details auffallen, die heutzutage nicht mehr so aussehen wie zu seiner Zeit in der Jury von „Let‘s Dance“ auf RTL. Dort wählte er üblicherweise schwarz als Haarfarbe. Grund dafür könnten aber auch Beauty-Eingriffe sein, die der extrovertierte Künstler hat machen lassen (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Darüber hat Harald Glööckler bereits während seiner Teilnahme im RTL-Dschungelcamp mit den anderen Kandidaten gesprochen. „Das war Fett absaugen, Zähne machen komplett, Augenlider straffen, Lifting ohne schneiden mit Laser, Jawline (Kieferpartie, Anm. d. Red.) unterspritzen lassen“. Dazu kommen sogar noch weitere Eingriffe, wie das Tätowieren von Kopfhaaren, Barthaaren, Lippen und Lidschatten. Beauty-Behandlungen, wie „Unterspritzungen mit Hyaluron und Botox“.

Video: Harald Glööckler bei „Let‘s Dance“ – Modeschöpfer steht zu Beauty-Eingriffen

An den Harald Glööckler, den einige Zuschauer noch aus der Jury von „Let‘s Dance“ kennen,* scheinen daher vor allem Kleidung und Accessoires zu erinnern. Immerhin: Der 56-Jährige nimmt in Sachen optische Selbstoptimierung kein Blatt vor den Mund und steht zu den Veränderungen.

Auf seiner Instagram-Seite zeigt Harald Glööckler seinen über 96.000 Fans, wie wandelbar er ist und überrascht mit neuen Frisuren und Outfits. Von einem fast kahl rasierten Kopf bis hin zu einem blonden Sidecut fallen dem Designer stets neue Stylings ein, mit denen er sich präsentiert. *Mannheim24 ist wie RUHR24 Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.