Bei „Wer wird Millionär“

Günther Jauch packt bei RTL über Töchter aus

Günther Jauch zählt zu den deutschen Prominenten, die ihr Privatleben auch wirklich privat halten. Nun ließ sich der RTL-Moderator doch etwas entlocken.

Köln – Günther Jauch (66) und „Wer wird Millionär“: Das passt! Schon seit dem Jahr 1999 moderiert der 66-Jährige die beliebte Quiz-Sendung bei RTL und ist aus dem Format nicht wegzudenken. Manchmal gibt der Moderator im Verlauf einer Sendung auch privates über sich preis – so geschah es auch am Montag (23. Januar).

Günther Jauch packt bei RTL über Töchter aus – seltener Einblick ins Privatleben

Nachdem das Jahr 2023 bei „Wer wird Millionär“ und Günther Jauch mit einem Wochen-Special begann, starteten nun wieder die regulären Episoden der Show bei RTL. Und so schalteten die Zuschauer am Montagabend um 20.15 Uhr mal wieder ein. Das Timing, um mehr über das Privatleben des Entertainers zu erfahren, hätte kaum besser sein können.

Kandidatin Susanne Munzke saß in der Sendung vor Günther Jauch und brachte das Thema Familie ins Spiel. Dabei wollte sie von ihm wissen: „Finden Ihre Töchter sie auch peinlich?“ Der Moderator hat gleich vier Töchter – erzählt im Normalfall aber eher wenig über sie.

„Heute wieder so unwitzig“: Günther Jauch enthüllt bei RTL Gespräche mit seinen Töchtern

Dieses Mal war Günther Jauch aber offenbar in Plauderlaune. Der 66-Jährige verriet einen typischen Satz, den er daheim von seinen Kindern zu hören bekommt: „Papa, du bist heute wieder so unwitzig.“ Autsch! Eine Lösung, um damit umzugehen, hat der „Wer wird Millionär“-Star aber auch schon gefunden.

„Ich flüchte dann immer ins Fernsehen. Da sind immer noch ein paar dankbare Menschen“, verriet der langjährige TV-Star der Kandidatin. Wie lange das noch möglich sein wird, ist unklar: Günther Jauch deutete vor einigen Monaten an, dass er sich bereits über die TV-Rente Gedanken mache.

Günther Jauch tanzt Hula-Hoop in RTL-Quiz „Wer wird Millionär“

Das Thema Familie kam in der „Wer wird Millionär“-Ausgabe vom 23. Januar immer wieder auf. Kandidatin Susanne Munze holte nicht nur private Informationen aus Günther Jauch heraus, sondern brachte ihn auch noch dazu, Hula-Hoop zu tanzen. „So viel zum Thema ‚peinlich‘“, erklärte der Moderator und dürfte dabei einen neuen Kommentar seiner Töchter gefürchtet haben.

Günther Jauch spricht bei „Wer wird Millionär“ über seine Töchter.

Für Susanne kamen am Ende nicht nur private Infos und eine Tanzeinlage heraus: 32.000 Euro erspielte sie bei „Wer wird Millionär“ auf RTL. Für sie und Günther Jauch dürfte es ein denkwürdiger Abend gewesen sein (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24).

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/RTL

Mehr zum Thema