Aufgepasst, Heidi Klum

GNTM 2022 (Prosieben): Zwei Kandidatinnen kommen aus Heidi Klums Heimat

GNTM Staffel 17 steht in den Startlöchern und Heidi Klum hat ihre Kandidatinnen vorgestellt. Mit dabei sind auch zwei Mädchen aus dem Ruhrgebiet.

München/Schwerte – Am 3. Februar fällt der Startschuss für die neue Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ (Prosieben). Heidi Klum (48) hat deshalb schon ihre Kandidatinnen vorgestellt. Sechs Mädchen kommen dabei aus NRW, der ursprünglichen Heimat von Heidi Klum, zwei davon nicht nur aus dem Ruhrgebiet, sondern gleich aus derselben Stadt.

SendungGermany's next Topmodel
SenderProsieben
Ausstrahlungseit 2006

GNTM 2022: Zwei Kandidatinnen aus Schwerte (NRW) treten an

Wer bei GNTM einschaltet, der erwartet sicherlich eher Kandidatinnen aus Städten wie Hamburg, Berlin, München oder Köln. Das ist allein den hohen Einwohnerzahlen geschuldet. In Staffel 17 versuchen es gleich zwei Mädchen bei Heidi Klum, die aus Schwerte im Ruhrgebiet kommen, einer eher kleinen Stadt mit weniger als 50.000 Seelen.

Eine der beiden Teilnehmerinnen von „Germany‘s next Topmodel“ heißt Pauline und ist 18 Jahre alt. Sie kommt aus einer Schausteller-Familie und liebt es deshalb, auf Reisen zu gehen. Das ist auch ihr Antrieb, bei GNTM zu gewinnen – da man als Model viel unterwegs ist.

GNTM Staffel 17: Pauline und Annalotta aus Schwerte wollen Topmodel werden

Bei GNTM möchte Pauline nicht nur mit ihrem Äußeren punkten, sondern auch mit ihrer Art. Das gilt auch für die Zweite im Bunde aus Schwerte. Annalotta ist 20 Jahre alt und großer Fan des bekannten Models Taylor Hill (25). So wie ihr Vorbild, möchte auch sie hoch hinaus, und zwar mit viel Selbstbewusstsein, Zielstrebigkeit und Fröhlichkeit.

Beide Mädchen holen sich außerdem gerne einen Adrenalinkick. Während Pauline damit über ihre Grenzen gehen möchte, hat Annalotta einfach nur Spaß daran. Das gilt auch für die gemeinsame Zeit mit ihren Pferden Castello und Luke. Ob eine der beiden Heidi Klum überzeugt und „Germany‘s next Topmodel“ wird (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen)?

GNTM 2022: Das ist sonst über die Kandidatinnen von Heidi Klum bekannt

GNTM soll im Jahr 2022 so divers sein wie nie zuvor, auch, wenn Heidi Klum viele Models zuletzt als „furzlangweilig“ bezeichnete. Gelingen soll das vor allen Dingen durch Kandidatinnen, die nicht unbedingt dem klassischen Model-Bild entsprechen.

Mit dabei sind deshalb gleich mehrere Teilnehmerinnen, die älter sind als üblich. Gleich zwei Topmodel-Anwärterinnen sind weit über 60 Jahre alt, eine ist glatt 50. Mit dabei ist außerdem auch ein Curvy-Model. Für wen es am Ende bis ins Finale von „Germany‘s next Topmodel“ geht? Das können Fans ab dem 3. Februar auf Prosieben verfolgen.

Rubriklistenbild: © Amy Sussmann Getty Images via AFP, ProSieben/Richard Hübner; Collage: RUHR24