"Bin an das öffentliche Leben gewöhnt"

GNTM 2020: Nachrückerin Maribel aus Mülheim an der Ruhr - Einzelkämpferin mit bewegender Geschichte

Maribel aus Mülheim an der Ruhr bekommt verspätet die Chance, "Germany's next Topmodel" zu werden. Sie ist Nachrückerin. Die Schülerin im Steckbrief.

Maribel aus Mülheim an der Ruhr möchte als Nachrückerin "Germany's next Topmodel" werden.
  • Maribel aus Mülheim an der Ruhr ist die Nachrückerin bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben).
  • Ihre Freizeit verbringt sie vor allem mit ihren drei Pferden.
  • Vor vier Jahren musste sie einen besonders schlimmen Schicksalsschlag verarbeiten.

Mülheim an der Ruhr - Maribel kämpft als Nachrückerin um den Titel "Germany's next Topmodel". Die 18-Jährige kommt aus Mülheim an der Ruhr und arbeitet bereits als Model.

Maribel bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben): Sie ist bereits Model und Influencerin

Die Schülerin ist bereits bei einer Modelagentur unter Vertrag und konnte bereits die ersten Casting-Runden für sich entscheiden. Aber auch als Influencerin hat sich die Brünette einen Namen gemacht. So hat sie auf ihrem Account bei Instagram mittlerweile über 161.000 Abonnenten.

Sie ist nicht nur auf Instagram, sondern auch in echt für ihren lebensfrohe und ehrliche Art bekannt. Dennoch empfindet Maribel sich selber als Einzelkämpferin. Ihr größter Wunsch ist es, ihre beiden Vorbilder Model Kaia Gerber (18) und Sängerin Billie Eilish (18) zu treffen.

Nachrückerin bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben): Ihre Pferde sind das größte Hobby von Maribel

Neben dem Fotografieren sind ihre drei Pferde Lucky, Goldi und Melyn die größte Leidenschaft der 18-Jährigen. Mit ihnen verbringt sie die meiste Zeit. Eine besondere Beziehung hat sie zu dem Pferd Lucky. Maribel bekam das braune Pferd, als sie gerade einmal zehn Jahre alt war. Anschließend bildete sie das Pferd alleine aus. Mittlerweile ist er ein besonderer Freund für sie geworden.   

Die Influencerin hat besonders hohe Erwartungen an sich selbst. Sie will sich selbst stolz machen und am Ende auf das zurückblicken, was sie bis dahin erreicht hat. In ihrem Leben musste die Brünette bereits mit einem besonders schlimmen Schicksalsschlag umgehen.

Wie geht es mit den Kandidatinnen in der nächsten Folge GNTM 2020 weiter? Das lest ihr in unserem Live-Ticker.

Maribel aus Mülheim an der Ruhr erlebte in der Vergangenheit viel Trauer

Im Jahr 2016 starben ihre Eltern und ihre Schwester bei einem Autounfall. Jetzt möchte sie für sich von vorne anfangen und bei "Germany's next Topmodel" auf ProSieben Erfahrungen sammeln, sich selbst herausfordern und über sich hinauswachsen.

In ihrem Job als Influencerin sieht sie auch einen Vorteil. So sei sie bereits an das Arbeiten vor der Kamera gewöhnt. So stellt sie sich mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein den kritischen Augen von Model-Mama Heidi Klum.

Rubriklistenbild: © ProSieben/Martin Bauendahl

"Bin an das öffentliche Leben gewöhnt"

GNTM 2020: Nachrückerin Maribel aus Mülheim an der Ruhr - Einzelkämpferin mit bewegender Geschichte

Maribel aus Mülheim an der Ruhr bekommt verspätet die Chance, "Germany's next Topmodel" zu werden. Sie ist Nachrückerin. Die Schülerin im Steckbrief.

Maribel aus Mülheim an der Ruhr möchte als Nachrückerin "Germany's next Topmodel" werden.
  • Maribel aus Mülheim an der Ruhr ist die Nachrückerin bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben).
  • Ihre Freizeit verbringt sie vor allem mit ihren drei Pferden.
  • Vor vier Jahren musste sie einen besonders schlimmen Schicksalsschlag verarbeiten.

Mülheim an der Ruhr - Maribel kämpft als Nachrückerin um den Titel "Germany's next Topmodel". Die 18-Jährige kommt aus Mülheim an der Ruhr und arbeitet bereits als Model.

Maribel bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben): Sie ist bereits Model und Influencerin

Die Schülerin ist bereits bei einer Modelagentur unter Vertrag und konnte bereits die ersten Casting-Runden für sich entscheiden. Aber auch als Influencerin hat sich die Brünette einen Namen gemacht. So hat sie auf ihrem Account bei Instagram mittlerweile über 161.000 Abonnenten.

Sie ist nicht nur auf Instagram, sondern auch in echt für ihren lebensfrohe und ehrliche Art bekannt. Dennoch empfindet Maribel sich selber als Einzelkämpferin. Ihr größter Wunsch ist es, ihre beiden Vorbilder Model Kaia Gerber (18) und Sängerin Billie Eilish (18) zu treffen.

Nachrückerin bei "Germany's next Topmodel" (ProSieben): Ihre Pferde sind das größte Hobby von Maribel

Neben dem Fotografieren sind ihre drei Pferde Lucky, Goldi und Melyn die größte Leidenschaft der 18-Jährigen. Mit ihnen verbringt sie die meiste Zeit. Eine besondere Beziehung hat sie zu dem Pferd Lucky. Maribel bekam das braune Pferd, als sie gerade einmal zehn Jahre alt war. Anschließend bildete sie das Pferd alleine aus. Mittlerweile ist er ein besonderer Freund für sie geworden.   

Die Influencerin hat besonders hohe Erwartungen an sich selbst. Sie will sich selbst stolz machen und am Ende auf das zurückblicken, was sie bis dahin erreicht hat. In ihrem Leben musste die Brünette bereits mit einem besonders schlimmen Schicksalsschlag umgehen.

Wie geht es mit den Kandidatinnen in der nächsten Folge GNTM 2020 weiter? Das lest ihr in unserem Live-Ticker.

Maribel aus Mülheim an der Ruhr erlebte in der Vergangenheit viel Trauer

Im Jahr 2016 starben ihre Eltern und ihre Schwester bei einem Autounfall. Jetzt möchte sie für sich von vorne anfangen und bei "Germany's next Topmodel" auf ProSieben Erfahrungen sammeln, sich selbst herausfordern und über sich hinauswachsen.

In ihrem Job als Influencerin sieht sie auch einen Vorteil. So sei sie bereits an das Arbeiten vor der Kamera gewöhnt. So stellt sie sich mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein den kritischen Augen von Model-Mama Heidi Klum.

Rubriklistenbild: © ProSieben/Martin Bauendahl

  • Anna Quasdorf Autor Anna Quasdorf
    schließen
  • Weitere
    schließen