Heidi Klum sucht Nachwuchsmodels

GNTM 2022: Fans nach erstem Foto der Kandidatinnen entsetzt

Die 17. Staffel von „GNTM“ auf ProSieben steht in den Startlöchern. Vom ersten Foto der neuen Kandidatinnen zeigen sich die Fans allerdings irritiert.

München - Bald ist es wieder so weit: Heidi Klum geht auf Topmodel-Jagd. Zum 17. Mal in Folge sucht die 48-Jährige nach Nachwuchsmodels in Deutschland. Dabei hat sich die beliebte ProSieben*-Casting-Show „Germany‘s next Topmodel“* in den letzten Jahren ziemlich verändert.

NameHeidi Klum
BerufTopmodel, Moderatorin, Produzentin
Bekannt aus„Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben)
EhemannTokio-Hotel-Mitglied Tom Kaulitz (Stand Januar 2022)

GNTM 2022 (ProSieben): Erstes Foto von neuen Heidi-Klum-Kandidatinnen aufgetaucht - Fans entsetzt

Nicht nur, dass die Topmodel-Chefin* für die aktuelle Staffel zusammen mit Rap-Legende Snoop Dogg selbst den Titelsong singt*. Die Kriterien für eine Bewerbung wurden bereits in der letzten Staffel modernisiert.

Schon in der 16. Staffel wurde das Wort Diversity in der Show von Heidi Klum* ganz großgeschrieben. In der Umsetzung bedeutete dies, dass sich einfach jeder für die TV-Show bewerben konnte. Alter, Größe, Gewicht - das alles spielt plötzlich keine Rolle mehr.

Was hingegen für die Ehefrau von Tokio-Hotel-MItglied Tom Kaulitz* zählt, das ist einzig und allein die Personality der Kandidatinnen. Und diese Persönlichkeiten scheint sie auch für die neue Staffel gefunden zu haben. Ein erstes offizielles Foto der neuen Teilnehmerinnen wurde unlängst veröffentlicht. Allerdings kam das nicht bei allen GNTM-Fans gleich gut an.

„Natürlich. Pur. Schön.“, so kommentierte das Team des offiziellen Instagram-Accounts das Foto von Starfotograf Rankin. Auf den ersten Blick wird bereits deutlich, dass es nicht mehr nur allein auf die Figur und ein „perfektes“ Aussehen ankommt (alle Promi- und TV-News auf RUHR24).

GNTM 2022: Erstes offizielles Foto mit Heidi Klum irritiert Fans

Keine der Damen scheint geschminkt zu sein, nicht einmal Heidi Klum selbst, die viele Models bei GNTM furzlangweilig findet. Doch für manch eingefleischten Fan ist die Neuausrichtung der Sendung wohl noch etwas gewöhnungsbedürftig.

So zeigen sich manche Follower in den Kommentaren irritiert und noch etwas skeptisch. „Weiß irgendwie nicht ganz was ich davon halten soll“, schrieb eine Nutzerin. Eine andere fragt sich: „Sorry aber was soll das denn??“ Während ein weiterer Fan bemerkt: „Mit Topmodel hat das nichts mehr zu tun. Personalityshow zur Unterhaltung.“

Eine aufmerksame Userin inspizierte das Foto offenbar ganz genau und ihr fiel bereits ein skurriles Detail auf: „Was tut sie ganz links im Bild mit ihrer rechten Hand?“

Das ehemalige Model Heidi Klum moderiert „Germany‘s next Topmodel“.

Naja, es ist eben auch noch kein Topmodel vom Himmel gefallen. Und diese Kandidatin hat zumindest bald die Gelegenheit dazu, exklusiv bei Heidi Klum das richtige Posen zu lernen. Daneben gibt es außerdem auch viele Fans, die sich weiterhin trotz neuem Konzept auf die Staffel, die am 3. Februar auf ProSieben startet, freuen. „Es geht wieder looooooos“ und „Sieht sooo gut aus“ liest man nämlich auch in der Kommentarspalte. *RUHR24 und tz.de sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kay Nietfeld/DPA

Mehr zum Thema