World Club Dome

Frank Rosin beim größten Kochevent der Welt: Sternekoch begeistert mit DJ 35.000 Zuschauer

+
Sternekoch Frank Rosin kochte beim World Club Dome in Düsseldorf vor 35.000 Menschen.

Sternekoch Frank Rosin legte beim World Club Dome in Düsseldorf am Wochenende mit einem DJ vor 35.000 Menschen auf.

  • Am vergangenen Wochenende lud Big City Beats zum World Club Dome nach Düsseldorf ein.
  • Rund 100.000 Menschen feierten an den drei Tagen zu elektronischer Musik.
  • Sternekoch Frank Rosin veranstaltete am Sonntag (12. Januar) ein ganz besonderes Event.

Düsseldorf - Die Megaparty ist vorbei, der World Club Dome in Düsseldorf beendet. Rund 100.000 Besucher sind am vergangenen Wochenende (10. bis 12. Januar) in die Merkur Spielarena gekommen, um elektronische Musik zu hören und zu tanzen. Mit dabei: Sternekoch Frank Rosin (53).

Frank Rosin beim World Club Dome in Düsseldorf: Sternekoch kocht live vor 35.000 Menschen

Dieser war aber nicht nur als Gast da, sondern auch als Künstler. Der Moderator und zweifacher Sternekoch sorgte für das vermutlich größte Livecooking-Event der Welt. 35.000 Menschen schauten Frank beim Kochen auf dimensionalen Bildschirmen zu.

Passend dazu wurde von dem Stuttgarter DJ "Le Shuuk" elektronische Musik gespielt. So konnte man zeitgleich nicht nur ein neues und gesundes Rezept lernen, sondern ganz nebenbei auch noch tanzen.

Frank Rosin ist seit Jahren begeisterter Musiker

Frank Rosin, der jetzt auch einen eigenen YouTube-Kanal betreibt , zeigte sich von seinem eigenen Koch-Event auf seinem Festival mehr als begeistert. "Ja, ich bin Koch und kochen ist auch meine Leidenschaft, aber die Kreativität kennt keine Grenzen und so gehört auch die Musik zu meinem Leben", so der gebürtige Dorstener gegenüber Express.

Dass die Musik zu seinem Leben gehört, ist dem Moderator von "Rosins Fettkampf" schon lange klar. "Musik ist mein Hobby, ich mache Musik seit ich 14 bin, war in einer Band und habe als DJ aufgelegt", so Frank. Seit mehr als über 15 Jahren produziert er schon seine eigene Musik.

"Rosins Fettkampf" (Kabel Eins): Frank Rosin singt Soundtrack seiner Show einfach selbst

Im Jahr 2014 kam sogar sein erstes Album auf dem Markt. Mit "Soul Seeds by Frank Rosin" möchte der 53-Jährige gemütliche Klänge zu einem leckeren Abendessen bieten. Aber auch als Sänger tritt er immer wieder in Erscheinung. Mit "Belly Ciao" lieferte er dieses Jahr seinen eigenen Soundtrack zu seiner Abnehmshow "Rosins Fettkampf".

In diesem singt er sogar selber, zusammen mit dem Rapper Eko Fresh (36), und will sich so zum Abnehmen motivieren. Das Lied ist eine Coverversion des Hits "Bella Ciao", welcher durch die Netflix-Sensation "Haus des Geldes" bekannt wurde.

Dezember 2019: Frank Rosin zu Gast beim World Club Dome in den Schweizer Alpen

Für Frank Rosin, der auch schon gemeinsam mit Sido bei YouTube gekocht hat, war es nicht der erste Auftritt beim World Club Dome. Am 7. Dezember 2019 ging es für die Snow Edition des Festivals hoch in die Berge. Die Vorveranstaltung zum großen Schwesternfestival in Düsseldorf lud 140 prominente Gäste in die Schweizer Alpen ein. Dagegen schlecht für ihn lief es in einem anderen Club. Frank Rosin sorgte in einer Disco in Düsseldorf für einen Einsatz der Polizei.

Und auch in beruflicher Hinsicht läuft es für den Sternekoch nicht gerade optimal: "Kabel Eins beschloss die Doku-Soap "Rosins Restaurants" aufgrund des Coronavirus vorerst abzusetzen.

Video: Outtakes: Frank Rosin und seine Faxen!

Auch hier verwöhnte Frank Rosin - der demnächst bei "Schlag den Star" zu sehen ist - seine Gäste mit leckeren Zutaten und tollen Gerichten, die noch vor Ort gegessen werden konnten. Das ist allerdings keine Hausnummer, wie die Winter Edition von World Club Dome. Rund 100.000 Menschen feierten an den drei Tagen in Düsseldorf.

Neben Frank Rosin feierten auch weitere deutsche Prominente zu elektronischer Musik

Neben den Star-DJs Martin Garrix (23), Afrojack (32), Robin Schulz (32) und rund 170 weiteren Künstlern, waren auch viele Prominente zu Gast in Düsseldorf. So feierten unter anderem der Schauspieler Hardy Krüger Junior (51), Jenny Elvers (47), Giulia Siegel (45) und Jasmin Wagner (39) zusammen mit den anderen zur elektronischen Musik.

Übrigens: Moderator Kai Pflaume war in Hagen bei einem Dreh der Show "Klein gegen Groß" unterwegs. Wann die Show ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. 

Auch BVB-Spielerfrau Cathy Hummels (31) war Teil des World Club Dome in Düsseldorf. Sie moderierte dort das Influencer-Festival. Dort war sie aber auch nur kurz zu sehen, denn sie musste schnell nach Hause. Ihr Kind Ludwig (1) feierte am Samstag (11. Januar) seinen zweiten Geburtstag.

Mehr zum Thema