Nachfolger in Morningshow

Nach Premiere beim „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ – Moderator nimmt sich Auszeit

Seinen ersten Auftritt als Moderator beim Sat.1 Frühstücksfernsehen hat Philipp Isterewicz gemeistert. In Berlin genießt er nun seine Freizeit.

Dortmund – Die bekannte Morningshow begleitet die Zuschauer schon seit 1987 beim morgendlichen Start in den Tag. Nach einem Wechsel bei den „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Moderatoren scheint Nachfolger Philipp Isterewicz (30) nicht nur beruflich in Berlin angekommen zu sein.

Neuer Moderator beim „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ – Philipp Isterewicz genießt Auszeit in Berlin

Der neue Job beim „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ bringt für den Moderatoren neben neuen Kollegen, auch einen Ortswechsel mit sich. Denn die seit Jahrzehnten bekannte Morningshow wird aus einem Studio in der Hauptstadt gesendet. Philipp Isterewicz, der bislang etwa aus den Nachrichten bei Sat.1 NRW bekannt ist, scheint sich nach seiner Premiere am 27. Dezember schon in der Hauptstadt eingelebt zu haben.

Auf Instagram teilt der Hundebesitzer gleich mehrere Schnappschüsse mit seinen 24.500 Followern, die ihn beim Erkunden der Großstadt zeigen. Was direkt auffällt: Außerhalb der TV-Sendungen vom „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ tauscht der 30-Jährige seinen Anzug gerne gegen bequeme Jeans und eine warme Jacke mit Kappe und Sonnenbrille als Accessoire (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Nach Premiere beim „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ – Philipp Isterewicz erkundet neuen Arbeitsort

Auch sprachlich hat sich der neue „Sat.1-Frühstücksfernsehen“-Moderator bereits an die Metropole angepasst. So betitelt er die drei Fotos im zur Hauptstadt passenden Dialekt mit den Worten „Dit is Berlin, wa“. Bei dem Spaziergang durch Berlin darf der Hund von Philipp Isterewicz nicht fehlen.

Dass der 30-Jährige und sein Vierbeiner ein unschlagbares Team sind, zeigt er seinen Fans des Öfteren auf Instagram, wie in dem aktuellen Beitrag aus Berlin. Neben dem Hund gehört das Herz des Moderatoren offenbar einer Person: dem Fotografen der Schnappschüsse David Mendez. Schon auf vorigen Bildern zeigt Philipp Isterewicz seinen Followern bei Instagram, dass die beiden zusammen gehören.

So betitelt er ein gemeinsames Selfie vom 23. November mit den Worten „better together“, also übersetzt „besser zusammen“ und erhält dafür viel Zuspruch von seinen Followern mit Kommentaren, wie „Zuckerschock - so süß ist das“ und „Statement“ kombiniert mit einem roten Herz. Schauspieler David Mendez kommentiert das gemeinsame Selfie mit den emotionalen Worten „My happy place“, was übersetzt soviel wie „Mein Glücksort“ bedeutet.

Rubriklistenbild: © C.Hardt/ Future Image/ Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema