Deutscher Adliger

Ex von Tatjana Gsell: Prinz Ferfried „Foffi“ von Hohenzollern plötzlich tot

Ferfried von Hohenzollern ist tot Foto von 2008
+
Ferfried Prinz von Hohenzollern ist tot. (Archiv)

Der deutsche Adlige und Prominente Ferfried „Foffi“ Prinz von Hohenzollern ist verstorben. Der Münchener wurde 79 Jahre alt.

Deutschland – Der Entertainer und Adlige Ferfried „Foffi“ Prinz von Hohenzollern verstorben. Das bestätigte der engste Familienkreis gegenüber der Bild-Zeitung und dem Bunte-Magazin. Demnach ist der 79-Jährige in der Nacht von Montag (26. September) auf Dienstag gestorben sein. Die Todesursache ist noch unklar.

NameFerfried Maximilian Pius Meinrad Maria Hubert Michael Justinus Prinz von Hohenzoller
Geboren14. April 1943 (Alter 79 Jahre), Umkirch
Ehepartnerinnen u.a.Maja von Hohenzollern (verh. 1999–2007), Eliane Etter (verh. 1977–1987)

Plötzlicher Tod: Ferfried „Foffi“ Prinz von Hohenzollern stirbt im Alter von 79 Jahren

Der deutsche Adlige ist vor allem zu seiner Beziehung mit Ex-Escort-Lady Tatjana Gsell (51) in den Medien bekannt geworden. 2006 machte das Paar bei der Reality-Show „Aschenputtel wird Prinzessin“ mit. Zuvor war „Foffi“ mit drei anderen Frauen verheiratet: Angela von Morgen, Eliane Etter und Maja (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Ferfried von Hohenzollern ist im Alter von 79 Jahren gestorben.

Ferfried Prinz von Hohenzollern war ein Nachfahre der Hohenzollern-Familiendynastie. Seit 1701 stellte die Familie die Könige von Preußen und ab 1871 den deutschen Kaiser. Erstmals erwähnt wurde die Familie im Jahre 1061. Die Herrschaft der Familie Hohenzollern endete 1918 in der Novemberrevolution mit der Ausrufung der Republik.