Trauer um Musiker und Schauspieler

Mit Peter Alexander berühmt geworden: Schlagersänger ist tot

Die Schlagersänger Peter Alexander und Sven Jenssen
+
Ein prominenter Kollege von Schlager-Ikone Peter Alexander (l.) ist verstorben.

Die Schlagerwelt und die Familie trauert um einen ihrer Musiker. Sein Umfeld nimmt öffentlich Abschied von dem Sänger mit kuriosem Werdegang.

Dortmund – In Welt von Stars, wie Florian Silbereisen (41) und Helene Fischer (38) steht bei den Auftritten gute Laune und eine dazu passende, schillernde Show auf dem Plan. Nun verstummt die Stimme eines ihrer Kollegen allerdings für immer. Auch als Schauspieler war er tätig.

Schlagersänger Sven Jenssen verstorben – Duett mit Peter Alexander bleibt in Erinnerung

Einen großen Anteil hatte Schlager-Ikone Peter Alexander (†84), der mit ihm gemeinsam den Hit „Eine Lederhose braucht keine Bügelfalte“ im Jahr 1963 veröffentlichte. Für Schlagersänger, wie das Duo Fantasy aus NRW, die zuletzt einen Unfall hatten, dürfte er damit ein Wegbereiter gewesen sein. Etwa 60 Jahre nach dem Lied ist Sven Jenssen im Alter von 88 Jahren gestorben.

Das berichten verschiedene Medien und berufen sich dabei auf eine Traueranzeige in der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen. Demnach sei der Schlagersänger bereits am 14. Dezember, also vor Weihnachten, verstorben. Dass aus Sven Jenssen mal ein Schlagersänger werden würde, hätten vermutlich die Wenigstens zu seiner Zeit gedacht (weitere Promi- und TV-News bei RUHR24).

Als Duettpartner von Peter Alexander war der Schlagersänger Sven Jenssen bekannt.

So soll der Musiker bereits als Kfz-Mechatroniker, sowie als medizinischer Fußpfleger gearbeitet haben. Auch eine Ausbildung zum Heil- und Chiropraktiker soll er angefangen haben, bevor seine Musikkarriere mit Ende seiner 20er-Jahre startete. Aber nicht nur als Sänger von Liedern, wie „Amigo, so ist das Leben“ bleibt er seinen Fans im Gedächtnis.

Schlagersänger verstorben – Sven Jenssen wollte zum Eurovision Song Contest

Insgesamt zwei Alben und zehn Songs hat der 88-Jährige laut MDR als Schlagersänger veröffentlicht. Zudem war er 1972 Kandidat beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Auch als Schauspieler konnte Sven Jenssen in der TV-Serie „Der Hase Cäsar“ punkten. Doch mit dem Alter wurden die Auftritte in der Öffentlichkeit seltener.

In der Traueranzeige für Sven Jenssen erinnert sein privates Umfeld an die Erfolge des Schlagersängers und nimmt mit den Worten „Deine Stimme ist verstummt, dein wunderschöner Gesang wird für immer da sein und in unseren Herzen klingen“ Abschied von dem gebürtigen Kieler, wie t-online schreibt. Über die Todesursache gibt es keine genaueren Informationen.