Neues Konzept

DSDS 2022: RTL ändert Live-Shows jetzt komplett– Reaktion auf Horror-Quoten?

DSDS gipfelt in dieser Staffel in vier Live-Shows, in denen der neue Superstar gefunden werden soll. RTL hat die Sendungen dafür auf den Kopf gestellt.

Köln – So richtig durchstarten konnte „Deutschland sucht den Superstar“ mit seiner neuen Staffel nicht. Die Quoten ohne den langjährigen Chefjuroren Dieter Bohlen (68) sind teils deutlich gesunken. Für die vier anstehenden Live-Shows will es RTL aber noch einmal wissen und stellt dafür das bisher gekannte Konzept komplett auf den Kopf.

SendungDeutschland sucht den Superstar (DSDS)
SenderRTL Television
Erstausstrahlung9. November 2002

DSDS 2022: RTL stellt Live-Shows auf den Kopf – Reaktion auf Quotentief?

Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53) bilden seit dieser Staffel die neue Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Für das Trio geht es ab dem 16. April dann auch erstmals in die Live-Shows. Dafür konnte kürzlich auch Marco Schreyl (48) gewonnen werden, der nach Jahren sein Comeback bei DSDS feiern wird.

Wie schon die Jury, werden sich auch die Live-Shows stark verändern. Das hat der Sender RTL kürzlich bekannt gegeben. Dafür hat man offenbar auch zur Konkurrenz von „Germany‘s next Topmodel“ geblickt, wo es in der aktuellen Staffel gut läuft, was die Quoten angeht.

DSDS guckt bei GNTM ab: Gastjuroren in den Live-Shows

Zuschauer dürfen sich bei den diesjährigen Live-Sendungen von DSDS auf vier Ausgaben freuen. Neben Florian Silbereisen und seinen Jury-Kollegen wird dann jedes Mal ein anderer Überraschungsgast am Pult Platz nehmen und die Kandidatinnen und Kandidaten bewerten. Was bei GNTM mit Gastjuroren neben Heidi Klum klappt, könnte wohl auch bei DSDS funktionieren.

Welche Stars dabei sein werden, darüber schweigt sich RTL aktuell noch aus. Doch damit hören die Veränderungen noch nicht auf. Die Musik, zu der die angehenden Superstars singen werden, wird dieses Mal von einer Live-Band gespielt und die Bühne, auf der die Performances stattfinden, bekommt auch einen völlig neuen Look verpasst (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

DSDS 2022: Droht der Show ohne Dieter Bohlen dasselbe Schicksal wie „Das Supertalent“?

Ob Florian Silbereisen schon länger von der Neugestaltung der Live-Shows wusste? Zum schlechten Start der Staffel hat sich der Juror „Zeit und Geduld“ erbeten, da sich DSDS in einem Umbauprozess befinden würde. Die Veränderungen könnten nun vor dem großen Finale wieder für mehr Zuschauer sorgen.

DSDS: RTL gestaltet die Live-Shows komplett neu – Reaktion auf Quotentief?

Sollte „Deutschland sucht den Superstar“ weiter im Quotentief stecken, könnte die Sendung nach den Live-Shows abgesetzt werden. Ein ähnliches Schicksal hat bereits eine andere Sendung ereilt, die ohne Dieter Bohlen auch nicht an alte Glanzzeiten anknüpfen konnte.

Rubriklistenbild: © RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema