Für die Live-Shows

DSDS 2022 ohne Dieter Bohlen: Ausgerechnet Thomas Anders soll die Quoten retten

Was für eine Überraschung bei „Deutschland sucht den Superstar“. Thomas Anders sitzt in den kommenden Live-Shows in der Jury.

Köln – RTL packt für die Live-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ den Hammer aus. Der Kölner Sender, der zur neuen Staffel Dieter Bohlen (68) abgesägt hat, holt doch tatsächlich Thomas Anders (59) in die Jury. Ob er an der Seite von Florian Silbereisen (40) den Nagel auf den Kopf treffen wird? Brisanz hat die Verpflichtung auf jeden Fall.

NameThomas Anders
Geboren1. März 1963 (Alter 59 Jahre), Münstermaifeld
Größe1,72 m
EhepartnerinClaudia Hess (verh. 2000), Nora Balling (verh. 1984–1999)
KinderAlexander Mick Weidung

DSDS 2022: Quotenflop ohne Bohlen – RTL holt jetzt ausgerechnet Thomas Anders in die Jury

RTL hat sich für die Live-Shows von DSDS etwas Besonderes einfallen lassen. Eine der Änderungen betrifft auch die Jury. Neben Florian Silbereisen, Ilse DeLange (44) und Toby Gad (54) nimmt am Jurorenpult ein wechselnder Gastjuror Platz, um nach dem neuen Superstar zu suchen.

Ob diese Änderungen von langer Hand geplant und schon immer Teil des neuen Konzepts waren? Möglich! Es könnte sich aber auch um eine Reaktion auf die anhaltend schlechten Quoten von „Deutschland sucht den Superstar“ handeln. In der zweiten April-Woche sicherte man sich lediglich 7,4 Prozent in der Zielgruppe, wie Quotenmeter berichtet – ein neues Tief.

DSDS 2022: Thomas Anders freut sich besonders auf Florian Silbereisen

Ob Thomas Anders nun für einen Aufschwung sorgen wird? Zumindest wird das ehemalige „Modern Talking“-Mitglied am Samstag (16. April) zum ersten Gastjuroren der diesjährigen Live-Shows. „Ich freue mich unglaublich darauf, am Samstag Gastjuror bei DSDS sein zu können“, erklärte der 59-Jährige in einem Statement gegenüber RTL.

Der Musiker will die zehn Kandidatinnen und Kandidaten derweil mit seiner langjährigen Erfahrung unterstützen. Neben ihm dürfen sich Zuschauer bei den Live-Sendungen auch über das Comeback des Moderators Marco Schreyl freuen. Besondere Freude empfindet Thomas Anders aber wegen jemand anderem: „Besonders freue ich mich natürlich auf die Jury und da auf meinen Freund Florian Silbereisen“, verriet er weiter.

DSDS 2022: Einsatz von Thomas Anders – ein Angriff auf Dieter Bohlen?

Thomas Anders und Florian Silbereisen sind schon seit Jahren gute Freunde und haben 2020 sogar ein gemeinsames Album veröffentlicht. „Wir werden uns sicher die ein oder andere Überraschung ausdenken“, kündigte der Schlagerstar für die Live-Shows gegenüber Bild an und bezeichnete sich und Thomas als „eingespieltes, aber sehr gegensätzliches Team“ (mehr News über Promi & TV auf RUHR24).

DSDS 2022: Neuzugang für die Live-Shows – Thomas Anders sitzt in der Jury

Ein gegensätzliches Team waren wohl auch Thomas Anders und Dieter Bohlen bei „Modern Talking“. Das Duo trennte sich mehrfach, zuletzt und wohl final im Jahr 2003. Ob die Verpflichtung von Anders deshalb auch eine Art Angriff auf Bohlen ist? Florian Silbereisen verneinte das im Interview mit Bild und verwies auf die Kompetenz seines Kollegen. Mit seiner Erfahrung bringt Thomas Anders auf jeden Fall sehr viel Kompetenz mit zu DSDS.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/RTL; Lana Yassi/imago; Collage: RUHR24