Reaktionen auf Social Media

RTL fällt mit Jan Köppen als neuem Dschungelcamp-Moderator auf die Schnauze

Das Dschungelcamp bei RTL ist im Umbruch. Nach dem Ausstieg von Daniel Hartwich übernimmt Jan Köppen die Moderation. Das löst gemischte Emotionen aus.

Köln – Das Dschungelcamp ist eine gesetzte Instanz im Programm von RTL. Das Moderatoren-Duo um Sonja Zietlow (54) und Daniel Hartwich (43) war legendär. Der Familienvater vermeldete aber seinen Ausstieg. Für ihn soll Jan Köppen (39) übernehmen, wie der Sender verkündete.

SendungIch bin ein Star – holt mich hier raus
SenderRTL
Moderation Sonja Zietlow, Jan Köppen
Erstausstrahlung9. Jan. 2004 auf RTL

RTL gibt neuen Dschungelcamp-Moderator preis: „Schlimmer geht‘s nicht“

Es ist nicht das erste Mal, dass Jan Köppen in die Fußstapfen von Daniel Hartwich tritt: Auch bei „Let‘s Dance“ (RTL) vertrat er ihn, als Hartwich an Corona erkrankte, wie die tz berichtete. Während es bei der Tanz-Show um einen temporären Ersatz ging, soll er jetzt bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ (IBES) den Moderatoren-Posten dauerhaft übernehmen.

Die Reaktionen unter den Dschungelcamp-Fans sind allerdings gemischt. Allen voran überwiegt aber offenbar die Erleichterung, dass in Zukunft nicht Comedian Chris Tall (31) durch IBES führt. „Danke, dass es nicht Chris Tall geworden ist“, schreibt eine Twitter-Nutzerin.

RTL holt Jan Köppen ins Dschungelcamp: Neuer Moderator löst unterschiedliche Reaktionen aus

Der Meinung ist ein anderer Nutzer offenbar auch. Er schreibt: „Diese Entscheidung begrüße ich. Jan Köppen hat schon viele Formate bei RTL moderiert und ist ein guter Entertainer. Chris Tall war ja auch in der Verlosung, aber er wäre für diesen Job eher unqualifiziert gewesen und mit Zietlow würde das gar nicht harmonieren!“

Es gibt aber nicht nur Zuspruch für den neuen Moderator. Kritik an seiner Art kommt auf, seine Moderationen seien „eher schlecht und unlustig“. Ein anderer Nutzer findet, „schlimmer geht‘s kaum“.

Jan Köppen übernimmt die Moderation des Dschungelcamps. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus.

RTL: Jan Köppen übernimmt Dschungelcamp-Moderation – Fans hatten anderen Favoriten

Einige hatten sogar einen anderen Moderatoren-Favoriten: Comedian Ralf Schmitz. „Ich hätte gerne Ralf Schmitz an Sonjas Seite gehabt“, schreibt eine Frau auf Instagram. Einige pflichten ihr bei. Hier ein Überblick des bunten Reaktions-Mixes zur Jan-Köppen-Verkündung:

  • „Jan Köppen ist ein sympathischer Kerl. Aber er hat schon mir ‚Take me out‘ versaut.“
  • „Jan Köppen ist der neue Mann an Sonjas Seite bei #Ibes. Besser als Chris Tall, aber das ist dann auch alles.“
  • „Jan Köppen ist der neue Moderator an der Seite von Sonja Zietlow im Dschungelcamp. Seit den letzten zwei Jahren hat Köppen sich als RTL Allzweckwaffe bewiesen.“
  • „Ich finde, das passt gar nicht.“
  • „Herzlichen Glückwunsch. Ich denke, du passt ganz gut zu Sonja. Mein Wunsch wäre ja Ralf Schmitz gewesen, aber so ist auch gut. Bis im Januar.“
  • „Alle jammern immer, genau wie bei Daniel am Anfang. Ich finde, Jan ist mit die beste Besetzung.“

Im Januar 2023 geht die Staffel vom Dschungelcamp bei RTL an den Start – mit neuen Kandidaten (einige sollen bereits feststehen, berichtet MANNHEIM24) und neuem Moderator. Jan Köppen kann dann zeigen, ob sich seine Kritiker irren.

Rubriklistenbild: © Cavan Images/Imago; C. Hardt/Future Image/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24