Kult-Arzt

Dschungelcamp 2023: Dr. Bob bekommt eigene Sendung bei RTL

Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob hat 2023 viel zu tun. Der Camp-Arzt bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ bekommt seine eine eigene RTL-Sendung.

Australien – Das RTL-Dschungelcamp ist auch 2023 wieder ein fester Bestandteil im deutschen TV. RTL hat bereits erste Änderungen für die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ bekannt gegeben. Was sich 2023 nicht ändert: Kult-Arzt Dr. Bob wird auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie sein. Und das nicht nur beim Dschungelcamp: Dr. Bob bekommt auch 2023 wieder eine eigene Sendung bei RTL.

Dschungelcamp 2023: Dr. Bob bekommt eigene RTL-Sendung neben IBES 

Ab dem 13. Januar präsentieren Sonja Zietlow und Neu-Moderator Jan Köppen wieder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ aus dem australischen Dschungel. Nach einem kurzen Intermezzo in Südafrika ist nun wieder alles beim alten. 2023 auch wieder als festes Crew-Mitglied mit dabei: Kult-Arzt Dr. Bob.

Der Mediziner, der bürgerlich Robert McCarron heißt, ist schon längst mehr als nur das wachsame Auge bei den Dschungelprüfungen und hat inzwischen selbst Prominenten-Status erreicht. RTL nimmt deshalb 2023 wieder eine eigene Sendung mit Dr. Bob ins Programm auf.

Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob bekommt eigene Sendung mit Prince Damien und Filip Pavlović

Schon 2020 bekamen Dschungelcamp-Fans die Extra-Portion Dr. Bob: Damals reiste der Camp-Arzt mit einigen Kandidaten durch seine australische Heimat. Und auch 2022 holt RTL die Sendung „Dr. Bobs Australien“ wieder ins TV-Programm (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24 lesen).

Der Sendetermin ist bereits bekannt: Die Show läuft am Sonntag, 15. Januar, 20:15 Uhr bei RTL im Vorprogramm des eigentlichen Dschungelcamps, das klassischerweise ab 22.15 Uhr live gezeigt wird. RTL verspricht „neben australischen Traditionen und Besonderheiten auch interessante Hintergründe und kuriose Details aus Down Under“

Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob bekommt auch 2023 eine eigene Sendung bei RTL.

Als prominente Unterstützung mit dabei sind dieses Mal der amtierende Dschungelkönig Filip Pavlović und sein Vorgänger Prince Damien. Gemeinsam mit den beiden RTL-Stars reist Dr. Bob durch Westaustralien. 2020 war der Kult-Arzt gemeinsam mit Evelyn Burdecki und Thorsten Legat auf dem Kontinent unterwegs gewesen.

Dschungelcamp 2023: Dr. Bob verlässt britische Sendung von IBES für RTL-Show

Dr. Bob ist seit 2004 ein fester Bestandteil bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Der Notfallmediziner gilt als Publikumsliebling des Dschungelcamps. 2022 hat er aufgrund der großen Beliebtheit und der damit verbundenen Verpflichtungen in der RTL-Sendung seine Teilnahme an der britischen Version des Dschungelcamps beendet. Auch in Großbritannien war er als Camp-Arzt Dr. Bob im TV zu sehen.

Rubriklistenbild: © C.Hardt/Future Image/Imago

Mehr zum Thema