Kandidaten bekannt

Dschungelcamp 2022 (RTL): Jasmin Herren offenbar als Spezial-Kandidatin dabei

Das Dschungelcamp 2022 startet bald auf RTL. Jetzt gibt es weitere Infos zu der Staffel, nachdem wegen Corona im vergangenen Jahr pausiert wurde.

Update, Samstag (1. Januar), 20 Uhr: Köln – Überraschung beim Dschungelcamp 2022. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll sich Willi-Herren-Witwe Jasmin Herren (43) schon bald auf den Weg nach Südafrika machen. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (RTL) könnte damit das große Comeback der Reality-Darstellerin werden.

Reality-TV-Show„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“
Jahr(e)2004, 2008–2009, seit 2011
Erstausstrahlung9. Januar 2004 auf RTL
TV-SenderRTL

Nach dem Tod von Willi Herren im April 2021 hatte die 43-Jährige angekündigt, für das restliche Jahr nicht mehr im TV aufzutreten. Dass die Sängerin im Dschungelcamp zu sehen sein wird, ist jedoch ungewiss. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll sie nämlich nur eine Ersatzkandidatin sein. Bedeutet: Wirft ein Kandidat freiwillig das Handtuch, würde Jasmin Herren nachrücken.

Dschungelcamp 2022 (RTL): „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ kommt mit Special zurück

Erstmeldung, Dienstag (21. Dezember), 16 Uhr: TV-Sender RTL möchte im kommenden Jahr erneut Promis ins Outback und zu Ekelprüfungen schicken. Lange dauert es nicht mehr, bis die neuen Bewohner ins „Dschungelcamp“ einziehen. Dabei gibt es jedoch eine große Änderung.

Fans der Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mussten 2021 auf das Event, wie sie es bisher kannten, verzichten. Denn wegen der Corona-Pandemie hat RTL eine Alternative des Dschungelcamps aus Köln gesendet. In dem TV-Studio mussten die Kandidaten ebenfalls Aufgaben erfüllen. Doch für die eingesessenen Anhänger des Formates war das vermutlich kaum ein Trostpflaster.

Doch jetzt können sich die Zuschauer freuen: Denn das Dschungelcamp 2022 soll (fast) wie gewohnt zu RTL zurückkehren. Passend zum 15-jährigen Jubiläum hat RTL eine große Überraschung parat. Denn die auserwählten Kandidaten für das Dschungelcamp 2022 ziehen nicht nach Australien in den Dschungel, sondern nach Südafrika, in die Nähe des bekannten Kruger Nationalparks.

Nahe des Kruger Nationalparks sollen die Bewohner vom Dschungelcamp 2022 leben.

Über die Änderung bei der neuen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ berichtet auch Extratipp*. Demnach steht auch schon der Starttermin fest: Am 21. Januar soll die erste Episode des Jubiläums laufen. Trotz der aktuellen Corona-Situation vor Ort um die Virusvariante Omikron sollen die Bewohner aber sicher sein, wie das Portal DWDL weiß.

Dschungelcamp 2022: Gerüchte um neue Kandidaten – welche Bewohner dabei sein sollen

Demnach gebe es ein sogenanntes Bubble-Konzept, durch welches das Team inklusive der neuen Kandidaten geschützt sei. „Wir nehmen Gesundheit und Sicherheit unserer Protagonisten sehr ernst“, macht RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner deutlich. „Das Team ist komplett doppelt geimpft und bis Januar vielfach auch geboostert. Jeder von uns wird regelmäßig getestet“, erklärt er gegenüber DWDL die Maßnahmen zum Schutz vor Corona.

Und die Location ist nicht gänzlich neu für das Format. So wird die australische Version von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ schon seit Längerem dort gedreht. Wer das Abenteuer inklusive Lagerkoller, Zickenkrieg und Ekel-Prüfungen wagt, soll bereits feststehen.

Schon seit längerer Zeit ist von Mode-Designer Harald Glööcker (56) und Lucas Cordalis (54) als neue Bewohner die Rede. Filip Pavlovic (27) hat die Ersatz-Variante vom Dschungelcamp 2021 gewonnen und gilt damit als gesetzt. Schenkt man den Gerüchten der Bild Glauben, so sollen auch Schauspielerin Tina Ruland (55) und Model Janina Youssefian (39) zu der illustren Truppe gehören. Die 39-Jährige ist auch durch eine Affäre mit Poptitan und Ex-DSDS-Juror Dieter Bohlen bekannt (weitere TV- und Promi-News bei RUHR24).

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mit neuer Location: neue Herausforderung für Moderatoren

TV-Sender RTL hat sich zu den Gerüchten um die neuen Kandidaten im Dschungelcamp 2022 bislang noch nicht offiziell geäußert. Fest steht hingegen schon, dass neben Dr. Bob das beliebte Moderatoren-Duo bestehend aus Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43) der Show erhalten bleibt. Doch auch auf sie wartet eine neue Herausforderung. Denn statt neun Stunden Zeitverschiebung nach Australien gibt es während der Winterzeit nur noch eine Stunde Unterschied zwischen Südafrika und Deutschland.

Da der Start um 21.30 Uhr und die weiteren Folgen gegen 22.15 Uhr beginnen sollen, bedeutet das für das Gespann, dass sie künftig im Dunkeln statt am frühen Morgen moderieren müssen.

Auch im Ablauf soll es laut DWDL eine Änderung geben. Denn die Show soll an manchen Tagen in zwei Teilen gesendet werden, da um 23.10 Uhr zehn Minuten lang die Sendung „RTL Direkt“ läuft, bevor es anschließend mit dem Dschungelcamp weiter geht. Zusätzlich zu den neuen Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ soll es eine Woche nach dem Finale, das am 5. Februar zu sehen sein soll, ein großes Wiedersehen mit den Kandidaten geben. *Extratipp.com und RUHR24 sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © TVNow/Stefan Gregorowius