Ansage an Christin Okpara

Gefälschter Impfpass im Dschungelcamp 2022? Jasmin Herren äußert sich

Jasmin Herren zieht für Christin Okpara ins Dschungelcamp 2022. Jetzt hat sich die Witwe von Willi Herren zur angeblichen Impf-Schummelei ihrer Vorgängerin geäußert.

Köln/Südafrika – Das Dschungelcamp 2022 startet turbulent in eine neue Staffel. Christin Okpara (25) flog als Kandidatin raus und wird von Jasmin Herren (43) ersetzt. Das Problem mit dem Reality-TV-Star soll mit seinem Impfstatus zusammenhängen. Dazu hat sich nun auch die Witwe von Willi Herren (†45) geäußert.

SendungIch bin ein Star - Holt mich hier raus! (Dschungelcamp)
SenderRTL
ModerationSonja Zietlow, Daniel Hartwich

Dschungelcamp 2022: Jasmin Herren spricht über die mutmaßliche Impf-Schummelei

Das Dschungelcamp 2022 startet mit 12 Kandidaten in die neue Staffel. Kurzfristig gab es dabei aber einen Wechsel: Jasmin Herren (43) sprang für Christin Okpara (25) ein. Die soll gelogen haben, was ihre Impfung gegen das Coronavirus angeht. RTL zog die Reißleine und warf den „Are You The One“-Star noch vor Beginn der Produktion aus der Sendung.

Jasmin Herren, die als Ersatzkandidatin schon vor Ort in Südafrika war, freut sich. Immerhin hat sie nun die Möglichkeit Dschungelkönigin zu werden. Gegenüber Bild hat sie sich auch schon zu dem Fall ihrer Vorgängerin geäußert. „Ich kann dazu nur sagen: selbst Schuld. Ich wäre das Risiko nicht eingegangen. Aber jetzt bin ich ja da.“

Dschungelcamp 2022: Sogar die Bundespolizei ermittelt schon

Christin Okpara (25) verpasst nicht nur die Teilnahme am Dschungelcamp 2022, sondern geriet auch in Ermittlungen der Bundespolizei. Die erklärte gegenüber DPA, dass „der Impfnachweis Unregelmäßigkeiten aufgewiesen hat.“ Der Reality-TV-Star selbst kündigte via Instagram „eine plausible Erklärung“ an.

Jasmin Herren (43) soll, Informationen der Bild zufolge, dreifach geimpft sein und kann sich deshalb beruhigt auf ihre Herausforderungen im Dschungel einstellen. Bei Christin Okpara scheint sie sich nun aber unbeliebt gemacht zu haben. Wie die BZ berichtet, soll der Reality-Star in einer Insta-Story gesagt haben, dass Jasmin „die Allerletzte“ sei, die sie ersetzen könne.

Dschungelcamp 2022 auch ohne Christin Okpara mit Top-Besetzung

Das Dschungelcamp 2022 dürfte von dem Medientrubel um Christin Okpara (25) nur profitieren. Doch auch so kann sich die Teilnehmerliste absolut sehen lassen. Dazu zählen unter anderem Lucas Cordalis (54), Tina Ruland (55), Janina Youssefian (39) und Eric Stehfest (32) (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Dschungelcamp 2022: RTL gibt final alle 12 Kandidaten und Kandidatinnen bekannt

Die neue Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ startet schon am 21. Januar um 21.30 Uhr bei RTL. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet IBES in Südafrika statt. Dort entstehen insgesamt 17 Episoden der inzwischen 15. Staffel. Zum Jubiläum dürften ganz besondere Aufgaben und Challenges auf die Kandidatinnen und Kandidaten rund um Jasmin Herren (43) zukommen.

Rubriklistenbild: © RTL; Collage: RUHR24