Moderator gesucht

Dschungelcamp-Aus für Daniel Hartwich: Oliver Pocher macht unerwartete Ankündigung

Nachdem Daniel Hartwich seine IBES-Moderation abgegeben hat, möchte Oliver Pocher kommen.

Deutschland – RTL sucht einen neuen Dschungelcamp-Moderator. Nachdem Daniel Hartwich (43) seinen Rückzug als Moderator von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ankündigte, ist die Nachfolgefrage ungeklärt. Nun meldet sich Oliver Pocher (44) – der unbedingt neuer Moderator werden möchte.

EntertainerOliver Pocher
Geboren18. Februar 1978 (Alter 44 Jahre), Hannover
KinderNayla Alessandra Pocher, Emanuel Pocher, Elian Pocher + zwei weitere
EhepartnerinnenAmira Pocher (verh. 2019), Alessandra Meyer-Wölden (verh. 2010–2014)

Daniel Hartwich moderiert das RTL-Dschungelcamp nicht mehr

Die Nachricht versetzte wohl einigen Fans einen Schock: „Die 15. Staffel von ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wird meine letzte sein. Der Grund dafür ist meine Familie, die mich wegen der Schulpflicht künftig nicht mehr begleiten kann“, so Hartwich in einem Statement bei RTL. Was Daniel Hartwich danach macht, weiß Merkur*.

Als erster Nachfolger stand Comedian Chris Tall (30) im Raum. Wie die Bild berichtete, soll dieser auf der Favoritenliste des Senders gestanden haben. Allerdings nicht bei den Zuschauern, weshalb es auf den sozialen Kanälen heftiges Mobbing gegen den Comedian gab.

Oliver Pocher möchte neuer Moderator vom Dschungelcamp werden

Dieser machte anschließend in einem Statement klar: Er habe bisher keinerlei Anfrage von RTL erhalten. Doch wer könnte letztendlich der Nachfolger von Daniel Hartwich werden? Oliver Pocher wirft nun seinen Hut in den Ring (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

„Daniel hat mit dem Dschungelcamp aufgehört, weil er gesagt hat, er würde das nicht mehr machen, weil seine Kinder jetzt alle schulpflichtig sind und er dann nicht so lange von seiner Familie wegbleiben möchte. Das hat er mir gegenüber auch schon mal angedeutet, aber ich habe noch gesagt: ‚Das ist doch sensationell, vier Wochen weg zur Schulzeit, herrlich, kann nichts Besseres geben.‘ Jetzt ging es doch relativ schnell, dass diese Entscheidung öffentlich geworden ist“, so Pocher in seinem Podcast.

Nicht Oliver Pocher? Ehefrau Amira wünscht sich Entertainerin Olivia Jones

Pochers Ehefrau Amira (29) hat bereits eine eigene Wunschkandidatin für die Nachfolge: Olivia Jones (52). Die Entertainerin war zumindest schon selbst Kandidatin in der Show. Oliver Pocher dazu: „[...] Olivia Jones würde passen, dass man jetzt sagt, ‚guck mal, hier wird es divers.‘ Ich habe keine Ahnung. Darüber zu spekulieren macht jetzt erstmal in der Situation gar keinen Sinn.“

Entertainerin Olivia Jones (rechts) bei der Enthüllung ihrer Wachsfigur.

Doch Olivia Jones scheint der 44-Jährige auch nicht an der Seite von Sonja Zietlow (53) bei IBES zu sehen – sondern sich selbst. „Ich muss ganz klar sagen: Natürlich ist das eine Sendung, die ich super gerne moderieren würde. Punkt. Es ist einfach erstmal ein super Format. Ich finde das total interessant.“

Oliver Pocher möchte in der Zukunft mehr Realityshows moderieren

Allerdings sei das nicht die einzige Show, die der Entertainer auf seiner Wunsch-Moderations-Liste zu haben scheint: „Ich habe auch einmal eine Staffel ‚Promi Big Brother‘ zusammen mit Ilka moderiert. Ich finde es total super, auch das würde ich natürlich gerne machen. [...] Ich finde es total blöd, wenn man so rumeiert und sagt, interessiert mich gar nicht. Natürlich ist das eine der spannendsten Moderationsaufgaben, die es gibt.“

Allerdings könnte Pocher über seine Moderationsjobs nur wenig entscheiden: „Aber das entscheiden bekanntermaßen andere. Da gibt es kein Ranking, wo man sagt, der Beste machts, da spielen alle möglichen Sachen mit rein. Mal schauen, was passiert. Also ich bin gespannt, wann und wo die Entscheidung getroffen wird.“ *RUHR24 und Merkur sind Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © IMAGO / STAR-MEDIAxszefeix, IMAGO / Future ImagexC.xHardtx/xFuturexImage1; Collage: RUHR24