Impfstatus ungeklärt

Dschungelcamp-Rauswurf von Christin Okpara: Bundespolizei gibt Ermittlungen zu

Das Dschungelcamp ist noch gar nicht losgegangen, da war mit Christin Okpara auch schon die erste Kandidatin raus. Jetzt ermittelt sogar die Bundespolizei.

Köln – Das Dschungelcamp 2022 startet am 21. Januar in seine 15. Staffel. Christin Okpara (25) flog schon vor Beginn der Produktion raus. Ihr Impfstatus sei ungeklärt gewesen und zwang den Sender RTL zum Handeln. Mit Jasmin Herren (43) ist auch schon ein Ersatz vor Ort. Gegen Christin soll derweil sogar die Bundespolizei Ermittlungen aufgenommen haben.

SendungIch bin ein Star - Holt mich hier raus (Dschungelcamp)
SenderRTL
ModerationSonja Zietlow, Daniel Hartwich

Dschungelcamp 2022: So flog Christin Okpara aus der Sendung

Christin Okpara (25) gehörte zu den insgesamt 12 Kandidaten und Kandidatinnen, die ins Dschungelcamp 2022 in Südafrika ziehen sollten. Gut eine Woche vor dem Start von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (RTL) war dann plötzlich Schluss für den „Are You The One“-Star.

Der Sender RTL gab bekannt, dass der Impfstatus der 25-Jährigen nicht geklärt sei. Ob nun geimpft oder nicht, sei allerdings egal. Das Problem sei gewesen, dass sie womöglich Falschaussagen getätigt habe, die als Konsequenz ihren Rauswurf nach sich zogen. Deshalb soll jetzt sogar die Bundespolizei Ermittlungen aufgenommen haben.

Dschungelcamp-Rauswurf von Christin Okpara: Darum ermittelt jetzt die Bundespolizei

Der Dschungelcamp-Rauswurf ist nicht die einzige Sorge des Reality-TV-Stars. Bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Frankfurt in Richtung Südafrika sei Christin Okpara (25) der Bundespolizei aufgefallen, wie die DPA berichtet. Die habe nun Ermittlungen aufgenommen, da „der mitgeführte Impfnachweis Unregelmäßigkeiten aufgewiesen hat.“

Der Tatverdacht gegen die Fast-Dschungelcamp-Kandidatin laute „Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse“. Deshalb sei ein Verfahren gegen sie eingeleitet worden. Mögliche Beweismittel habe die Bundespolizei bereits sichergestellt, die Auswertung sei allerdings noch nicht abgeschlossen (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Dschungelcamp 2022 ohne Christin Okpara: Das sagt die Ex-Kandidatin

Christin Okpara (25) wird nun also nicht Teilnehmerin bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ sein. Dazu hat sie sich inzwischen auch schon in ihrer Insta-Story geäußert. Dort erklärte sie unter anderem: „Für bestimmte Sachen gibt es eine ganz plausible Erklärung.“

Jasmin Herren springt beim Dschungelcamp 2022 für Christin Okpara ein.

Zudem kündigte die 25-Jährige an, dass sie natürlich nicht von der Bildfläche verschwinden werde: „Ich verspreche es euch, das war für mich noch lange nicht das Ende“, kündigte Christin ihren Fans gegenüber an. In welcher Form wir sie in Zukunft zu sehen kriegen, das bleibt vorerst abzuwarten.

Rubriklistenbild: © RTL; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema