TV-Ereignis im Januar

Das Dschungelcamp auf RTL könnte wegen Corona endgültig ins Wasser fallen - Briten müssen Entscheidung fällen

Es könnte das endgültige Aus für das Dschungelcamp sein. RTL-Chef Jörg Graf erklärt nun, wie es mit der Entscheidung um die TV-Show aussieht. Hier mehr lesen.

  • Für viele ist es das TV-Highlight im Januar: Die neue Staffel vom Dschungelcamp wird auf RTL ausgestrahlt.
  • Doch wegen des Coronavirus steht die kommende Staffel auf der Kippe.
  • Ausgerechnet die Briten entscheiden über die Zukunft der beliebten TV-Show.

NRW - Ist jetzt auch noch das Dschungelcamp bei RTL in Gefahr? Wegen des Coronavirus steht derzeit die Zukunft für die kommende Staffel im Januar 2021 auf dem Spiel.

TV-ShowIch bin ein Star - Holt mich hier raus!
Erstausstrahlung9. Januar 2004
Jahr(e)2004, 2008-2009, seit 2011 jährlich
ProduktionsunternehmenITV Studios Germany
SenderRTL Television
TitelmusikI'm a Celebrity
BesetzungSonja Zietlow, Dirk Bach, Daniel Hartwich

Dschungelcamp (RTL): "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" täglich im Januar

Seit vielen Jahren ist das Dschungelcamp bei RTL Pflichtprogramm für viele Zuschauer im Januar. Auch für viele Promis ist es das Ziel - einmal in den australischen Dschungel ziehen.

Während sich die Prominenten einen Karriereschub erhoffen, fiebern die Zuschauer bei den Dschungelprüfungen mit. Wer jetzt schon richtig in Dschungel-Stimmung gekommen ist, könnte dieses Jahr womöglich enttäuscht werden.

Wegen Coronavirus: Kommende Staffel vom Dschungelcamp bei RTL steht auf dem Spiel

Derzeit steht das Dschungelcamp bei RTL wegen des Coronavirus auf dem Spiel. Doch wer entscheidet überhaupt darüber, ob das TV-Format im Januar kommenden Jahres überhaupt stattfinden kann?

Neben dem RTL-Senderchef Jörg Graf auch die britische Dschungelcamp-Ausgabe "I'm a celebrity, Get me out of here", welche im Herbst in Australien gedreht wird.

RTL-Chef Jörg Graf erklärt die Hintergründe zur möglichen Absage des Dschungelcamps

Im Interview mit DWDL erklärt Jörg Graf, warum ausgerechnet die Briten über den Start für das deutsche Dschungelcamp entscheiden. "Die Briten haben das Camp und das gesamte Areal inklusive der Produktionsstätten vor Ort von ITV Studio bauen lassen. Wenn das britische Dschungelcamp im Herbst gedreht wird, bleibt danach alles stehen, es bleiben auch Leute von ITV dort und wir ziehen ein."

Für Jörg Graf, Senderchef von RTL Television, steht das Dschungelcamp wegen des Coronavirus auf der Kippe.

Bei der deutschen Ausgabe werde dann auch auf die Spiele der Briten zurückgegriffen - praktisch für die Dschungel-Promis, die schon mal einen Einblick in ihre Dschungelstaffel gewinnen möchten. Aber auch praktisch für die Produktion, denn man muss nicht zweimal die Locations für die Prüfungen herstellen.

"Sommerhaus der Stars" bei RTL in NRW statt in Portugal

"Nur in dieser intensiven Synergie hat das Projekt bislang geklappt. Damit hängen wir schon an der Entscheidung von ITV in Großbritannien, im Herbst 'I'm a celebrity - Get me out of here' zu produzieren", so Jörg Graf.

Zumindest bei einer anderen TV-Show können sich die RTL-Zuschauer freuen: Das "Sommerhaus der Stars" (RTL) hatte nun seinen Drehstart - allerdings nicht im sonnigen Portugal, sondern auf einem Bauernhof in Bocholt (NRW). 

Bei der TV-Show "Schlag den Star" kam es am Samstag (6. Juni) zu einem Rassismus-Skandal. Der Kommentator Ron Ringguth machte einen Witz auf Kosten des Verstorbenen George Floyd.

Kandidaten vom "Sommerhaus der Stars" (RTL) - bald auch im Dschungelcamp zu sehen?

Auch die Teilnehmerliste ist bereits von dem Sender veröffentlicht worden und verspricht viel Zündstoff. Normalerweise lassen sich einige dieser Kandidaten auch wenige Monate später im Dschungelcamp wiederfinden - welches allerdings für Januar 2021 weiter auf der Kippe steht.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/dpa