Nach Quoten-Panne

Dieter Bohlen rät: „Überlegt euch genau, was ihr wollt“ - Spitze gegen RTL?

Was war denn da los? Poptitan Dieter Bohlen meldet sich auf Instagram mit einem kuriosen Vergleich zu Wort. Ist das wieder eine Spitze gegen RTL und „Das Supertalent“?

Deutschland – Der Start von der RTL-Show „Das Supertalent“ hätte wesentlich besser laufen können: Nicht mal das Jury-Mitglied Lukas Podolski konnte die Quoten retten. Über Gründe für den Einbruch kann nur spekuliert werden. Einige verbinden ihn mit dem Abgang von Dieter Bohlen. Der Poptitan macht jetzt ominöse Andeutungen auf Instagram.

PersonDieter Bohlen
Geboren7. Februar 1954 (Alter 67 Jahre), Berne
PartnerinCarina Walz (2006–)

Dieter Bohlen: Nach Ende bei „Das Supertalent“ auf RTL macht Poptitan ominöse Bemerkung

Immerhin erreichte die erste Show der beliebten Casting-Sendung laut DWDL lediglich 1,35 Millionen Zuschauer. Zuvor waren es im Schnitt sieben Millionen. Da kann sich der Poptitan Dieter Bohlen natürlich keinen stichelnden Spruch verkneifen.

Nachdem er nach seinem Aus bereits auf TikTok gegen „Das Supertalent“ geschossen hat, meldet er sich jetzt auch auf Instagram mit einem ominösen Video zu Wort. Dabei zieht der 67-Jährige einen kuriosen Vergleich heran (mehr Promi-News bei RUHR24).

Dieter Bohlen: „Das Supertalent“ auf RTL mit schlechten Quoten – kurioser Blumen-Vergleich

 „Leute, gehört ihr zu denen, die es gleich richtig machen, oder zu denen, die später reparieren müssen?“, begrüßt er seine Follower bei seinem Instagram-Format „Dieters Tagesschau“, das er circa monatlich auf seinem Kanal veröffentlicht. „Also: Man hat eine Blume, die steht da so. Man gießt sie nicht und sie lässt die Blätter hängen, also muss man dann Wasser reinfüllen“, erklärt der Ex-Supertalent-Juror.

Das sei im Leben so üblich, meinte der ehemalige Modern-Talking-Star. Und Dieter Bohlen nennt weitere Lebensweisheiten: Ernähre dich gesund und halte dich fit, dann musst du im Alter weniger zum Arzt. Überlege im Vorfeld, was du willst und arbeite dann an deiner Ausbildung.

Dieter Bohlen ist 2021 nicht mehr in der Jury von „Das Supertalent“.

Dieter Bohlen: „Macht‘s mit Köpfchen“ – Spitze gegen RTL-Show „Das Supertalent“?

Abschließend sagt Dieter Bohlen: „Macht‘s mit Köpfchen. Überlegt euch genau, was ihr wollt und dann macht das im Vorfeld, damit die Blume später nicht die Blätter hängen lässt, beziehungsweise ganz eingeht.“

Ob die Blume hier als Metapher für „Das Supertalent“ und die miserablen Quoten nach seinem Rauswurf zu verstehen ist, weiß allerdings nur der Poptitan selbst. Er scheint jedenfalls aktuell zufrieden zu sein, zumindest nach dem, was er auf Instagram und TikTok preisgibt.

Rubriklistenbild: © RTL/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema